mobicroco

Deutschland: Eee PC 900 nur mit Windows XP?

Von Johannes Haupt
AAA


Die Computerwoche berichtete heute über den Eee PC 900, dessen weltweiter Verkauf in diesen Tagen nach und nach anläuft. Dabei setzte man sich auch mit ASUS Deutschland in Verbindung, um Informationen zur Markteinführung hierzulande in Erfahrung zu bringen.

Asus Eee PC 900

Neben Bekanntem (Verkaufsstart in Q2 für EUR 399) überraschte eine Sprecherin des Konzerns mit dem Statement, der Verkauf einer 20 Gbyte Version mit Linux auf dem deutschen Markt sei "zweifelhaft". Bislang hatte sich ASUS noch nie dazu geäußert, eine Eee PC 900 Ausführung nur in ausgewählten Ländern anbieten zu wollen.

Der 'Basis Eee PC' wird in Teilen Asiens (Japan, Südkorea) seit der Markteinführung exklusiv mit vorinstalliertem Windows XP verkauft. Nachdem Windows XP und Linux Version des Eee PC 4G in den USA gerade erst preislich gleichgestellt wurden, schien ASUS mit dem Eee PC 900 - 8 Gbyte mehr Flash-Speicher bei der Wahl von Linux - wieder eine andere Richtung einzuschlagen. Die Zwangsbündelung von Eee PC 900 und Windows XP würde dagegen für Verärgerung bei Anhängern des offenen Betriebssystems sowie Besitzern einer freien Windows XP Lizenz sorgen, die damit Ungebrauchtes mitbezahlen müssten.