Xtra-Erweiterung

Xtra Data: Deutsche Telekom startet neue Prepaid-Daten-Flatrates

Reine Daten-SIM ist on- und offline rechnerisch kostenfrei erhältlich
AAA

Die Deutsche Telekom bietet ab sofort auch reine Prepaid-Datentarife bei ihrem hauseigenen Prepaid-Angebot Xtra an. Mit der neuen Daten-SIM, die unter der Bezeichnung Xtra Data vermarktet wird, können insgesamt drei verschiedene Daten-Flatrates gebucht werden.

Daten-SIM gibts rechnerisch kostenfrei

Die neue Xtra-Data-SIM kann rechnerisch kostenfrei bestellt werden: Bei Kauf des Starterpakets für 9,95 Euro erhalten Nutzer ein Start­guthaben in Höhe von 10 Euro. Xtra Data kann sowohl auf der Website des Unternehmens als auch in den Telekom-Shops erworben werden.

Telekom Xtra DataXtra Data der Telekom: Ab sofort bestellbar Auf der Homepage des Konzerns findet sich zudem ein Surfstick-Bundle (Xtra Data Pac) zum Preis von 29,95 Euro - ebenfalls inklusive 10 Euro Startguthaben. Dieses Angebot ist derzeit allerdings noch nicht lieferbar. Der angebotene Surfstick unterstützt Daten­verbindungen mit bis zu 21,6 MBit/s im Down- und 5,76 MBit/s im Upstream und kommt mit einem Net-Lock auf das Mobilfunk-Netz der Telekom.

Drei neue Prepaid-Daten-Flats: Xtra Data Flat S, M und L

Tariflich erlaubt die Telekom in allen drei Data-Tarifen eine maximale Surf-Geschwindigkeit von 8 MBit/s im Down- und 1 MBit/s im Upload. Das enthaltene High-Speed-Volumen der Pakete Xtra Data Flat S, Xtra Data Flat M und Xtra Data Flat L beträgt jeweils 500 MB, danach wird die Geschwindigkeit auf maximal 64/16 kBit/s gedrosselt.

Die Xtra Data Flat S für 2,95 Euro kommt als Tages-Flatrate mit exakter 24-Stunden-Laufzeit (nicht: Kalendertag). Die Xtra Data Flat M für 9,95 Euro hat eine Laufzeit von sieben Tagen, bei der größten Tarifversion Xtra Data Flat L (14,95 Euro) beträgt sie 30 Tage.

Die neuen Daten-Flatrates sind für das mobile Surfen mit einem Surfstick gedacht. Die Nutzung für Blackberry-Dienste, Voice over IP sowie Peer-to-Peer-Dienste ist nicht zulässig. Die Bestellung der Xtra-Data-SIM sowie die Buchung der neuen Daten-Flatrates ist ab sofort möglich.

Weitere Meldungen zur Mobilfunk-Sparte der Deutschen Telekom