Digital Radio

Pure mit Facelift bei mehreren Digitalradio-Modellen

Neues Design und zusätzliche Funktion bei "One Mini" und "One Classic"-Reihe
AAA

Pure mit Facelift bei mehreren Digitalradio-ModellenPure One Classic Der britische Digitalradiohersteller Pure führt ein Facelift bei mehreren Modellen durch. Das One Mini, eines der meistverkauften digitalen Radios weltweit, geht mit der "One Mini Series II" in seine zweite Auflage und hat ein neues Design bekommen. In schwarz oder weiß verfügbar, hat das Modell nun laut Herstellerangaben eine seidige Oberfläche und weiche Chrom-Bedienelemente. Alle anderen bekannten Features sind auch in der zweiten Auflage an Bord: Das Gerät kann dank des Zusatzeingangs auch als Lautsprecher für externe Geräte wie einen iPod dienen. Ansonsten bietet es wie gehabt DAB/DAB+- sowie UKW-Empfang. Auch an den Maßen (130 mal 60 mal 135 Millimeter) und am Gewicht (412 Gramm) hat sich nichts geändert, und auch der Verkaufspreis (in der A-Serie kostet das Gerät in Online-Shops ab 50 Euro) soll sich bei der Neuauflage nicht ändern.

Aufnahmefunktion bei "One Classic"-Reihe

Analog dazu legt Pure auch die Serie seines größeren Modells "One Classic" neu auf. In der "One Classic Series II" gibt es bei dem DAB/DAB+/UKW-Empdfänger im Kofferradio-Design jetzt neu eine Aufnahmefunktion, die so genannte "Listen Later"-Funktion. Diese erlaubt es Sendungen mitzuschneiden und zu einem späteren Zeitpunkt erneut anzuhören. Ähnlich wie beim Pure One Mini wurde auch in der Classic-Serie das Gehäuse mit einer seidigen Oberfläche sowie weichen Chrom-Bedienelementen versehen.

Bei beiden Pure-Serien handelt es sich laut Herstellerangaben um Energiesparradios, die vom Energy Saving Trust geprüft wurden. Die Stromversorgung kann über Netzkabel, über einen aufladbaren Lithium-Ionen-Akku mit einer Laufzeit von bis zu 20 Stunden oder in Fahrzeugen mit einem Universalnetzteil für den Zigarettenanzünder (nicht im Lieferumfang enthalten) realisiert werden. Verkauft wird der Empfänger nach vor zu Preisen ab 90 Euro

Philips-Digitalradio mit 90elf-Branding im Handel

Im Handel sind inzwischen auch die bereits im Juli angekündigten Digitalradios von Philips mit Branding des Fußballradios 90elf. Das portable Digitalradio AE9011 ist für einen Preis ab etwa 70 Euro in Online-Shops zu haben, zu einem ähnlichen Preis wird das handliche Pocket Digitalradio mit dem Namen DA9011 verkauft. Das Gerät kann nicht nur Radio empfangen, sondern auch MP3s abspielen.

Mehr zum Thema Pure