Digital Radio

Neue Digitalradio-Empfänger von Pure, FullJoin und Philips

Pure stellt Nachfolger seines Radioweckers Siesta Mi vor
Kommentare (1347)
AAA

Siesta Mi 2 von PureSiesta Mi 2 von Pure Kurz vor Beginn des Weihnachtsgeschäfts haben die Gerätehersteller neue kompakte Digitalradios zum Empfang von Programmen in den Modi DAB und DAB+ in den Handel gebracht. So stellt der britische Hersteller Pure mit dem Siesta Mi 2 eine aktualisierte und verbesserte Version des Siesta Mi vor. Wie der Vorgänger, so ist auch der Siesta Mi 2 ein Radiowecker, der jedoch zusätzliche Features erhalten hat. Wichtigste Neuerung ist dabei ein Kopfhörerausgang, über den der Kunde nun nicht nur mit seinem Ohr- oder Kopfhörer Musik genießen kann, ohne den Bettnachbarn im Schlafzimmer zu stören, sondern das Gerät auch an ein Aktivboxensystem oder eine HiFi-Anlage anschließen kann. Damit fungiert das Siesta Mi 2 auch als Adapter zum Empfang von Digitalradio-Programmen im Wohnzimmer.

Verbesserungen bei Alarm- und Sleep-Funktion

Das Siesta Mi 2 wurde laut Hersteller auch bei den Alarmfunktionen verbessert und umfasst jetzt zwei spezielle Tasten für programmierbare Alarme, über die der Benutzer wahlweise mit DAB/DAB+/UKW-Radioprogrammen oder einem Alarmton geweckt werden kann. Die Tagesangaben wie Wochentag oder Wochenende können dabei benutzerfreundlich eingestellt werden. Der Alarm ertönt im Vergleich zum Vorgängermodell jetzt ansteigend bis zur vollen Lautstärke, die vom Benutzer individuell eingestellt werden kann. Ferner stehe eine Schlummertaste sowie ein Schlaf-Timer, der den Sound des Radios sukzessive bis zur Stummschaltung ausblendet, zur Verfügung.

Das Display mit Hintergrundbeleuchtung sei auch bei Nacht lesbar, der Blickwinkel sei laut Pure zudem verbessert worden und das Display passe sich über einen Lichtsensor automatisch an die Raumhelligkeit an. Das Modell verfügt auch über einen USB-Anschluss für zukünftige Software-Aktualisierungen. Ein Anschluss von Peripherie-Geräten, etwa einem MP3-Player, wie beim Modell Pure One Mini ist nicht dabei. Das neue Pure Siesta Mi 2 ist ab sofort in den Ausführungen schwarz und weiß im Handel. Die UVP des Herstellers beträgt rund 60 Euro, das Siesta Mi 2 ist aber aktuell bereits zu Preisen von unter 50 Euro im Online-Handel zu haben. DAB-Radio von FullJoinDAB+-Radio von FullJoin

Neue Geräte aus Ausland-Shops online auch in Deutschland erhältlich

Ab sofort über den Onlinehandel in Deutschland erhältlich sind auch weitere Geräte, die in Elektronikshops auf dem hiesigen Markt (noch) nicht angeboten werden, aber als Export aus dem Ausland geliefert werden können. Bereits das dritte Modell gibt es dabei von der Fernost-OEM-Schmiede FullJoin: Das unter der Bezeichnung "Desktop DAB/DAB+/UKW-Radio mit MP3/Aufnahme-Funktion" bei ebay und Amazon gehandelte Gerät ist zum Sofort-Kauf-Preis von rund 55 Euro erhältlich. Die Besonderheit wie bei den beiden Vorgängern ist, dass das Radio auch MP3-Files über eine SD-Karte (gehört nicht zum Lieferumfang) abspielen kann. Der kleine Empfänger, der sich auch optimal als Strand- oder Urlaubsradio eignet, kann wahlweise am Netz oder über den eingebauten Lithium-Ionen-Akku (Laufzeit bis zu sieben Stunden laut Hersteller) betrieben werden.

Philips AE5010Philips AE5010 Ebenfalls bislang nur online aus dem Ausland erhältlich ist ein neues Einsteigerradio von Philips: Das AE5010 ist ein kompaktes Radio, das zum Empfang von DAB/DAB+ sowie UKW geeignet ist. Das Modell ist in mehreren Online-Shops zu Preisen ab 40 Euro verfügbar, hinzu kommen aber jeweils recht hohe Versandgebühren. Mehr zum Thema DAB und DAB+ können Sie in diesem ausführlichen Ratgeber lesen.

Mehr zum Thema DAB+