Digital Radio

Neue Programme und Netzausbau im bundesweiten Digitalradio

Evangeliumsrundfunk strahlt zwei bundesweite Sender via DAB+ aus
Kommentare (1346)
AAA

Das bundesweite digital-terrestrische Radiobouquet im Modus DAB+ erhält in Kürze Zuwachs: Wie der Evangeliumsrundfunk (ERF) auf teltarif.de-Anfrage bestätigte, will der Wetzlarer Sender mit ERF Pop in Kürze ein zweites Programm im Paket aufschalten. Laut Pressesprecher Michael vom Ende warte man noch auf die Genehmigung durch die Landesmedienanstalten. Da dem ERF nur begrenzte Kapazität (Capacity Units) im Multiplex zur Verfügung steht, soll nach bisherigem Stand die Stereo-Verbreitung des Programms ERF Plus aufgegeben werden. Statt dessen will der ERF dann zwei Programme - ERF Plus und ERF Pop - in Mono-Qualität verbreiten.

Neue Programme und Netzausbau im bundesweiten DigitalradioEvangeliumsrundfunk (ERF) Der ERF hat ERF Pop im April 2009 zunächst als Internetradio gestartet, Kernzielgruppe sind die 30- bis 50-jährigen. Das Musikangebot orientiert sich einerseits am Mainstream der sogenannten Contemporary Christian Music, es werden andererseits aber auch zahlreiche populäre Künstler gespielt, etwa Xavier Naidoo, Craig David, Milow oder Sting.

Angebot in Hessen steigt - Bald acht Privatradios

Auch in den Bundesländern steigt das regionale DAB-Angebot weiter: In Hessen sollen in Kürze gleich acht Privatradios zu hören sein. Neu hinzu kommen soll noch das Programm Radyo Turk, wie die Medienanstalt (LPR Hessen) gegenüber teltarif.de mitteilt. Der Sender, der bereits im Internet zu hören ist, richtet sich mit seinem Programm an in Deutschland lebende Türken. Ferner hat die FFH-Gruppe für sein Oldieprogramm harmony.fm jetzt offiziell Kapazität bei der Medienanstalt beantragt, nachdem der Sender bereits seit Anfang Dezember 2011 im regionalen Bouquet on Air ist.

Neben dem Hauptprogramm HitRadio FFH, das ebenfalls schon digital sendet, will die Radiogruppe auch noch einen dritten Kanal - FFH Seasons - via DAB+ starten. Bei diesem Programmangebot wollen die Verantwortlichen bei FFH das Musikformat der jeweiligen Saison anpassen: So laufen Stimmungshits zum Karneval, Sommerhits zwischen Juni und September, Kuschelrock im Herbst sowie Weihnachtshits im Dezember. Des Weiteren sollen die Programme Energy Rhein-Main, Radio Fortuna, Radio Teddy und Absolut Relax das Angebot im Multiplex vervollständigen.

Lesen Sie auf der folgenden Seite, wie der bundesweite DAB+-Ausbau voran geht und wie Sie herausfinden, ob in Ihrer Region DAB+ verfügbar ist.

1 2 vorletzte