Digital Radio

Neue Autoradio-Lösungen mit DAB+

Kenwood und Dual stellen neue Geräte vor
Kommentare (1265)
AAA

Neue Autoradio-Lösungen mit DAB+Navigationssystem mit integriertem Digitalradio-Tuner von Kenwood Bislang ist die Auswahl an Autoradios, die den neuen digitalen Hörfunkstandard DAB+ empfangen, noch überschaubar. Nun erhöht sich das Angebot. Auf der Auto-Elektronikmesse Amicom stellt der Hersteller Kenwood im Juni das Navigationssystem DNX4210DAB (für Modelle der Volkswagen-Gruppe gibt es mit dem DNX5210DAB eine Extra-Anfertigung) mit integriertem Digitalradio-Tuner vor.

Beim DNX4210DAB handelt es sich um ein Navigationssystem mit integriertem Digitalradio-Tuner im Doppel-DIN-Format. Neben dem Radioempfänger für DAB+ und UKW/MW/LW ist ein DVD/CD-Laufwerk, eine integrierte Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Anschlüsse für iPod/iPhone, USB und weitere AV-Komponenten sowie die Nutzungsmöglichkeit von iPhone-Apps über den 15,5 Zentimeter großen Farbbildschirm integriert. Die Apple-Geräte lassen sich bequem über den berührungsempfindlichen Bildschirm bedienen, hierbei zeigt das Navi auch die Inhalte bestimmter Apps an.

Sowohl das integrierte DVD/CD-Laufwerk als auch der USB-Anschluss für externe Datenspeicher sind für alle gängigen Audio-, Video- und Bildformat gerüstet. Somit können Nutzer unterwegs nicht nur die auf einer mobilen USB-Festplatte gespeicherte Musiksammlung zugreifen, der Kenwood DNX4210DAB präsentiert auf seinem hochauflösendem 16:9-Bildschirm auf Wunsch auch die Urlaubsfotos und -videos oder Lieblings-Spielfilme. Der Nutzer kann zudem eine Rückfahrkamera und eine externe Audio-Video-Quelle anschließen. Das Gerät kommt für rund 950 Euro in die Läden.

Günstige Blackbox von Dual für Hausgebrauch und Auto

Neue Autoradio-Lösungen mit DAB+Das UDR 100 von Dual Wer auf den Luxus eines Navis verzichten kann oder wer sein vorhandenes Werksradio oder ein älteres Autoradio um das Digitalradio im Modus DAB/DAB+ aufrüsten will, für den bietet sich der Dual UDR 100 der DCG GmbH an. Das Modell ist eine Nachrüstlösung für viele Autoradios oder Stereoanlagen. Dank des integrierten UKW-Minisenders mit automatischer Senderplatzwahl eignet sich der Adapter auch für Autoradios ohne AUX-Eingang: Der Adapter empfängt das DAB/DAB+-Signal und überträgt dieses über UKW an Autoradio oder Stereoanlage. Alternativ kann das Signal auch über den 3,5-Millimeter-Klinken-Ausgang übertragen werden. Auch der Anschluss von externen Audiogeräten wie MP3-Player ist über den AUX-In-Anschluss möglich.

Die Stromversorgung erfolgt wahlweise über den Zigarettenanzünder oder das Steckernetzteil. Für den Empfang der DAB/DAB+-Signals wird sowohl eine Klebe- als auch Magnetfußantenne mitgeliefert - ein Vorteil im Vergleich zu der von uns getesteten Auto-Blackbox-Lösung Imperial DABMAN 60 von Digitalbox Europe, das mit seiner Wurfantenne nur in top-ausgebauten Gebieten guten Empfang lieferte. Das UDR 100 ist ab sofort zu einem Preis von rund 130 Euro im Fachhandel oder online erhältlich.

Mehr zum Thema DAB+