Digitalradio

Neue DAB-Digitalradios von Dual und Sony

Zwei neue Geräte für portablen und stationären Gebrauch
Kommentare (1363)
AAA

Dual Pocket Radio 2Dual Pocket Radio 2 Das Angebot an verfügbaren Digitalradio-Empfängern steigt weiter: Jetzt hat die DCG GmbH bereits ihr zweites Pocket-Radio für die Hosentasche vorgestellt. Das Dual Pocket Radio 2 bietet neben dem Empfang von UKW-Radiosendern auch die Möglichkeit, digitale Radiosender in den Modi DAB und DAB+ zu empfangen. Dank des eingebauten Li-Polymer Akkus können Nutzer das portable Digitalradio bequem über das mitgelieferte USB-Ladekabel aufladen und haben laut Herstellerangaben anschließend bis zu acht Stunden Musikgenuss. Auf der Rückseite befindet sich eine Klippfunktion, sodass beim Tragen an der Kleidung ein sicherer Halt gewährleistet ist. Als Empfangsantenne dienen die mitgelieferten Ohrhörer, die der Benutzer jedoch auch durch handelsübliche Kopfhörer ersetzen kann.

Weitere Eigenschaften sind eine Senderspeicherfunktion sowie ein automatischer Sendersuchlauf. Der Winzling wiegt gerade einmal 30 Gramm und besitzt die Abmessungen 35 Millimeter (Breite) mal 48 Millimeter (Höhe) mal 15 Millimeter (Tiefe). Das Dual Pocket Radio 2 gibt es ab sofort im Dual-Shop und anderen Onlineshops für rund 80 Euro. Damit liegt es preislich in einem ähnlichen Segment wie sein Bruder, das Dual Pocket Radio, das weiter im Handel erhältlich ist.

Sony mit Designer-Anlage inklusive DAB, iPhone-Docking und Bluetooth

Sony CMT-V75BtiPSony CMT-V75BtiP Für den stationären Heimgebrauch hat Sony die neue Anlage CMT-V75BtiP auf den Markt gebracht. Das Radioteil empfängt neben UKW auch Hörfunkprogramme über DAB und DAB+. Die Designer-Anlage verfügt laut Sony im Inneren über innovative "Magnetic Fluid"-Lautsprecher, die für einen verzerrungsfreien Sound sorgen sollen. Die Lautsprecher kämen ganz ohne Dämpfer aus, verringerten damit Verzerrungen und erhöhten die Klangreinheit besonders im mittleren bis hohen Bereich. Die schmale Bauweise der Lautsprecher komme dem schlanken und kompakten Design der Anlagen zugute. Die integrierte Docking-Station ist mit iPhone, iPod und iPad kompatibel und bietet so leichten Zugriff auf die gesamte Musikbibliothek.

Außerdem verfügt die CMT-V75BtiP über eine Bluetooth-Funktion und könnte rein theoretisch mit einem Bluetooth-fähigen Gerät wie dem iPhone auch um die Internetradio-Funktion erweitert werden. Ferner ist ein CD-Player integriert sowie ein USB-Anschluss, um Musik auch von Speichersticks abzuspielen oder per USB-Kabel MP3-Player und Mobiltelefone anzuschließen. Die Anlage Sony CMT-V75BtiP soll ab August 2012 zu einem Preis von rund 250 Euro in den Handel kommen.

Mehr zum Thema DAB+