Geleakt

Cybook Odyssey HD Frontlight: Neuer eReader mit Leucht-Display

Nachfolger des Cybook Odyssey von Thalia für 130 Euro gesichtet
AAA

Cybook Odyssey HD Frontlight: Neuer eReader mit Leucht-DisplayLicht an! Cybook Odyssey HD Frontlight E-Book-Reader mit beleuchtetem Display scheinen der aktuelle Trend zu sein. Nachdem die amerikanische Buch­handels­kette Barnes & Noble mit dem NOOK Simple Touch mit GlowLight im April dieses Jahres den Anfang gemacht hat, haben mittlerweile auch Kobo mit dem Kobo glo und Amazon mit dem Paperwhite beleuchtete Lesegeräte vorgestellt. Eine versehentlich veröffentlichte Produkt­seite eines franzö­sischen Händlers bringt nun einen weiteren E-Book-Reader ins Spiel. Cnet France konnte vor Behebung des Fehlers einen Screenshot der Seite machen.

Darauf zu sehen ist der Cybook Odyssey HD Frontlight des franzö­sischen Herstellers Bookeen, dessen unbeleuchteter Vorgänger Cybook Odyssey auch bereits in Deutschland verfügbar ist. Geht es nach der Abbildung, scheinen sich beide Modelle kaum zu unterscheiden. Leider fehlen aber spezifische Angaben über die technische Ausstattung des Cybook Odyssey HD Frontlight.

Cybook Odyssey HD Frontlight: Gleicher Look, selbe Ausstattung?

Aufgrund der optischen Ähnlichkeit gehen wir einmal davon aus, dass auch die Technik im Inneren der Lesegeräte recht ähnlich ausfällt. Lediglich beim Display enthüllt der Name des neuen Gerätes die Haupt­neuerung des Cybook Odyssey HD Frontlight. So verfügt das neue Modell nicht nur über eine LED-Beleuchtung, die das Display zum Strahlen bringt. Auch die Auflösung scheint durch die Angabe HD höher als bisher auszufallen.

Im Test hat der Cybook Odyssey von Bookeen einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Der Vorgänger des nun angekündigten E-Book-Readers wird von der Buch­handels­kette Thalia derzeit in den Filialen angeboten und ersetzt den bislang erhältlichen Oyo. Das 119 Euro teure Lesegerät konnte vor allem durch seine Touchscreen-Bedienung und die papiernahe Wiedergabe von Texten überzeugen, wobei hier allerdings noch eine e-Ink/Pearl-Display mit 600 mal 800 Pixel Auflösung zum Einsatz kam. Die HD-Angabe beim Cybook Odyssey HD Frontlight lässt auf eine 1024 mal 758 Pixel hohe Auflösung hoffen.

Cybook Odyssey HD Frontlight: Neuer eReader mit Leucht-DisplayProduktseite mit ersten Details Zu den weiteren Aus­stattungs­merkmalen des Cybook Odyssey gehört ein 2 GB großer und via microSD-Speicher­karte erweiterbarer Speicher, WLAN, Audio­unter­stützung sowie die sogenannte HSIS-Technologie (High Speed Ink System), die eine besonders schnelle Reaktions­zeit und flüssiges Scrollen verspricht. Beim Cybook Odyssey HD Frontlight scheint eine ähnliche Ausstattung wahrscheinlich.

Beleuchtung kostet 10 Euro extra

Das Highlight des neuen E-Book-Readers von Bookeen ist jedoch die Beleuchtung. Diese wird in der Regel über kleine an den Displayseiten angebrachte LEDs realisiert, die den Bildschirm gleichmäßig erhellen. Die Strahlkraft der strom­sparenden Lämpchen ist veränderbar. Das höher­auf­lösende e-Ink-Display und die Beleuchtung erhöhen den Preis des Cybook Odyssey HD Frontlight um etwa 10 Euro auf 129,99 Euro. Laut der Angabe im Shop soll die Auslieferung ab 27. November beginnen. Wann der E-Book-Reader nach Deutschland kommt, ist nicht bekannt.

Update: Bookeen bestätigt Daten

Bookeen hat die von uns spekulierten Daten mittlerweile bestätigt. Neben der Beleuchtung und der höheren Auflösung soll der neue Cybook Odyssey HD Frontlight mit 213 ppi die Pixeldichte des Amazon Paperwhite und des Kobo glo übertreffen (beide 212 ppi). Zudem ist das Gewicht im Vergleich zum Vorgänger Cybook Odyssey um 15 Gramm gesunken - der Cybook Odyssey HD Frontlight wiegt 180 Gramm.

Zum Preis des im November erhältlichen E-Book-Readers äußerte sich Bookeen nicht. Hier nehmen wir jedoch die Angabe der Webseite als Referenz und erwarten den besagten Preis von 129,99 Euro.

Mehr zum Thema Bookeen