Express

3-Stunden-Lieferung: Cyberport greift Amazon an

Großstadt-Kunden werden direkt aus den Filialen beliefert
AAA

Amazon hat in Sachen Lieferzeiten schon vor einigen Jahren eine beachtliche Hausmarke gesetzt. In der Regel bekommen alle Kunden ihre Lieferungen spätestens zwei bis drei Tage nach der Bestellung. Mit Amazon Prime lässt sich diese Frist sogar bei rechtzeitiger Bestellung auf einen Tag verkürzen, mit Express-Sendungen können in einigen Regionen bei einer Bestellung in den frühen Morgenstunden noch am gleichen Abend die Pakete geöffnet werden. Jetzt bekommt Amazon Konkurrenz bei der Same-Day-Lieferung. Nach Notebooksbilliger.de will auch Cyberport seine Kunden auf Wunsch binnen drei Stunden beliefern.

Mit dem neuen "Eilt!-Lieferservice" können sich Cyberport-Kunden ihr Wunsch-Produkt innerhalb von drei Stunden ab Bestellung liefern lassen. Möglich macht dies die Kooperation mit dem Logistiker tiramizoo, der die Express-Lieferung in den deutschen Store-Städten Berlin, Bochum, Dortmund, Dresden, Hamburg und Leipzig sowie deren Einzugsgebieten übernimmt.

Lieferungen zwischen 11 und 19 Uhr

Wenns mal schneller sein soll: Cyberport liefert in drei Stunden.Wenns mal schneller sein soll: Cyberport liefert in drei Stunden. Lieferungen sind im Zeitraum von Montag bis Freitag zwischen 11 und 19 Uhr bei Bestellungen bis 16 Uhr sowie am Samstag zwischen 12 und 14 Uhr bei Bestellungen bis 11 Uhr möglich. Alle Produkte, die in einem klassischen Store in der Stadt des Kunden verfügbar sind, können mit dem Dienst bestellt werden. Vom Service ausgenommen sind Sendungen über 19 kg, Weiße Ware (Kühlschrank, Waschmaschine etc.) und TV-Geräte ab 46 Zoll Bilddiagonale. Zuzüglich zum Warenwert werden für den Lieferservice 18,99 Euro berechnet. Die Bezahlung erfolgt per Sofortüberweisung, PayPal oder Kreditkarte.

Auch andere Anbieter liefern am gleichen Tag

Cyberport ist nicht der erste Anbieter, der es mit einer derart schnellen Express-Lieferung versucht. tiramizoo arbeitet auch als Dienstleister für notebooksbilliger.de. Hier können die Produkte in den Regionen München und Hannover bestellt werden. Hannoveraner sollten sich bis 13 Uhr (samstags 14 Uhr) entschieden haben, zwischen 15 und 17 Uhr ist das Paket da. In Bayern kann sich der Kunde bis 16 Uhr (samstags 14 Uhr) entscheiden, die Ware ist dann spätestens um 20 Uhr da. Die Lieferung kostet bei Barzahlung 21,99 Euro, bei anderen Zahlweisen 14,99 bis 15,99 Euro, teilweise noch zuzüglich 13 bis 1,6 Prozent des Warenwertes für die Finanztransaktion.

Amazon ermöglicht es seinen Kunden in Berlin, Bochum, Bottrop,Dortmund, Castrop-Rauxel, Lünen, Duisburg, Essen, Frankfurt am Main, Köln, Gelsenkirchen, Hannover, Mülheim an der Ruhr, München, Oberhausen, Recklinghausen, Stuttgart und Umgebung sowie Witten, bestimmte Produkte am Morgen zu bestellen. Je nach Produkt und Region kann eine solche Bestellung bis etwa 11 Uhr erfolgen. Die Lieferung erfolgt dann ab 18 Uhr. Die Kosten betragen 13 Euro pro Lieferung, für Prime-Kunden abweichend 5 Euro pro Artikel.

Mehr zum Thema Online-Shopping