Tarif-Aktion

Crash-Tarife: 4-fach-Flat im o2-Netz plus 120 Minuten für 14,90 Euro

Internet-Flat mit 300 MB Highspeed-Volumen und SMS in alle Netze
AAA

Crash-Tarife: 4-fach-Flat im o2-Netz plus 120 Minuten für 14,90 EuroCrash-Tarife: 4-fach-Flat im o2-Netz plus 120 Minuten für 14,90 Euro Auf seiner Aktionsseite crash-tarife.de offeriert mobilcom-debitel den o2-Tarif Flat Clever für 14,90 Euro statt 29,90 Euro Grundgebühr monatlich. Enthalten sind eine 4-fach-Flat plus 120 Freiminuten in die nicht von der Pauschale abgedeckten Netze.

Wie gewohnt sind die Crash-Angebote sowohl zeitlich als auch von der Menge her beschränkt. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieser Meldung waren auf der Seite noch 397 Pakete verfügbar. Die "Flat Clever" hat eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Regulär fällt ein Anschlusspreis von 29,90 Euro an. Bei Onlinebestellung wird dieser Anschlusspreis erstattet, wenn der Kunde innerhalb von 14 Tagen nach Freischaltung eine SMS an die Kurzwahl 22240 mit dem Text "AG Online" von der von der betreffenden Karte aus sendet.

Internet-Flat beinhaltet 300 MB Highspeed-Volumen

Der monatliche Grundpreis beträgt in der Regel 29,90 Euro und wird in den ersten 24 Monaten der Vertragslaufzeit um 15 Euro auf 14,90 Euro reduziert. Wird der Vertrag nicht rechtzeitig zum Ende der Mindestvertragslaufzeit gekündigt, fällt ab dem 25. Vertragsmonat wieder der reguläre Preis an. Für den Tarif ist die Teilnahme am Lastschriftverfahren verpflichtend.

Im Grundpreis enthalten sind alle Telefonat ins eigene o2-Netz sowie ins deutsche Festnetz. Bei der Handy-Internet-Flat gilt das monatliche Inklusivvolumen für die Internet-Nutzung nur im o2-Mobilfunknetz. Ab einem Datenvolumen von 300 MB pro Monat wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf maximal 64 kBit/s im Download und 16 kBit/s im Upstream beschränkt. Die Abrechnung erfolgt in 10-kB-Schritten. Am Ende jeder Verbindung, mindestens jedoch einmal pro Tag, wird auf den begonnenen Datenblock aufgerundet. Die Nutzung von VoIP ist nicht Gegenstand des Vertrages. Das Datenvolumen darf nur mit einem Handy ohne angeschlossenen oder drahtlos verbundenen Computer genutzt werden.

Minutenpaket in andere Mobilfunknetze ändert sich nach zwei Jahren

Aufmerksamkeit ist beim Inklusiv-Minutenpaket für die restlichen Mobilfunknetze geboten. In den ersten zwei Jahren der Vertragslaufzeit kann der Kunde 120 Freiminuten für Telefonate in andere Mobilfunknetze ohne weitere Berechnung in Anspruch nehmen. Ab dem 25. Monat reduziert sich diese Inklusivleistung auf 100 Minuten pro Monat.

Jede Gesprächsminuten in andere Mobilfunknetze außerhalb dieses Minutenpakets wird mit 29 Cent pro Minute abgerechnet. Der Abruf der eigenen Mailbox ist im Grundpreis ebenso eingeschlossen wie der Versand von SMS in alle Mobilfunknetze.

Mehr zum Thema crash-tarife.de