Preiskampf

congstar kommt mit Rundum-Flat im Telekom-Netz für 29,99 Euro

"Wir werden den E-Netzen den Markt nicht kampflos überlassen"
AAA

congstar Full Flatcongstar bringt die Full-Flat im Telekom-Netz
für 29,99 Euro pro Monat
Der Mobilfunk-Discounter congstar wird am Mittwoch Vormittag mit einer Allnet-Sprach- inklusive Daten-Flatrate für weniger als 30 Euro pro Monat starten. Das Angebt wird im Mobilfunk-Netz der congstar-Mutter Deutsche Telekom realisiert. Das erfuhr teltarif.de exklusiv vorab von dem Kölner Unternehmen.

Die neue congstar Full Flat kostet 29,99 Euro pro Monat

Die neue congstar Full Flat, die das bisherige, gleichnamige Tarifmodell mit 200 MB ungedrosseltem Datenvolumen ablösen wird, kostet nur noch 29,99 Euro pro Monat. Dieser Monatspreis gilt sowohl für die Variante mit 24-monatiger Mindest­vertrags­laufzeit als auch bei Wahl der Vertragsversion mit monatlicher Kündbarkeit.

Die congstar Full Flat beinhaltet eine Sprach-Flatrate in alle deutschen Netze sowie eine Daten-Flatrate mit 500 MB monatlichem High-Speed-Volumen (10-kB-Taktung, maximaler Downstream-Speed: 7,2 MBit/s). Die Nutzung von VoIP, Instant Messaging und P2P sind untersagt, Tethering sowie die Nutzung in einem Note-/Netbook indes erlaubt.

Als Option kann eine unlimitierte SMS-Flatrate zum Monatspreis von 4,90 Euro gebucht werden. Ansonsten werden pro versendeter Kurznachricht 9 Cent fällig.

Höhere Grundpreise ab dem 25. Vertragsmonat

Die neue congstar-Offerte hat allerdings zwei Haken: Unabhängig von der gewählten Vertragslaufzeit erhöht sich die monatliche Grundgebühr ab dem 25. Vertragsmonat um 9,90 Euro, so dass ab dann insgesamt 39,89 Euro pro Monat anfallen. Grund dafür ist die Tatsache, dass congstar die während der Vertragslaufzeit kostenfrei enthaltene Surf Flat 500 ab dann zusätzlich berechnet. Auch der Monatspreis der optionalen SMS-Flatrate erhöht sich ab dem 25. Monat - das Entgelt liegt hier bei 9,90 Euro.

Die einmalige Anschlussgebühr für die congstar Full Flat liegt weiterhin bei 25 Euro. Sie entfällt, wenn sich Neukunden für eine zweijährige Mindestlaufzeit entscheiden. Bestandskunden der Martin Knauercongstar-Geschäftsführer
Martin Knauer
congstar Full Flat wird ab sofort automatisch der günstigere Monatspreis berechnet, verspricht die Telekom-Tochter. Für das höhere Datenvolumen muss der Kunde aber aktiv einen Tarifwechsel beauftragen (online oder via Hotline).

congstar-Chef: "Werden den E-Netzen den Markt nicht kampflos überlassen"

Gegenüber yourfone, simyo / Blau & Co. kündigte congstar-Geschäftsführer Martin Knauer im Gespräch mit unserer Redaktion einen harten Wettbewerb an. "Das Signal, das wir senden wollen, lautet: Wir werden den E-Netzen den Markt nicht kampflos überlassen. Wir werden als Zweitmarke der Deutschen Telekom kräftig mitmischen." Den etwas höheren Monatspreis (bei der laufzeitlosen Variante rund 5 Euro mehr als bei yourfone) rechtfertigt Knauer mit der Leistung des Telekom-Netzes: "Qualität ist das beste Rezept."

Auch künftig werde man "immer wieder wettbewerbsfähige Angebote auf den Markt bringen, die in Preis und Leistung überzeugen", verspricht Martin Knauer vollmundig. "Darauf können sich unsere Kunden auf jeden Fall verlassen."

Weitere Meldungen zur Telekom-Discount-Tochter congstar

Weitere News zu Allnet-Flatrates