mobicroco

Computex 09: Jolicloud, soziales Betriebssystem mit Cloudfaktor

Von Falko Benthin
AAA

Mit Jolicloud gibt es ein neues, auf Ubuntu basierendes Betriebssystem für Netbooks, welches nach Moblin den Anspruch erhebt, das ideale OS für den in Social Networks beheimateten Web Citizen zu sein. Jolicloud möchte die Lücke zwischen Desktop und Webanwendungen schließen und bietet Zugang zu zahlreichen Diensten und Medien.

Mails, Newsfeeds, Fotos, Video, Musik und Freunde – in Jolicloud ist alles nur einen Klick weit entfernt. Die Cloud-Fähigkeiten machen es leicht, webbasierten und lokalen Speicherplatz zu synchronisieren, so dass Anwender bei Bedarf an jedem Jolicloud-Rechner ihre persönliche Konfiguration vorfinden. Neben herkömmlichen Technologien wie HTML, JavaScript, CSS greift Jolicloud auf Google Gears, Adobe Air und Wine zurück. Die Alpha-Version ist fertig und als Download verfügbar, allerdings nur mit Einladung. Wer das freie Netbook-OS in Aktion sehen möchte, kann sich Saschas Video auf netbooknews.com ansehen.

<via liliputing.com>