Liveübertragung

Sky behält Champions-League-Rechte für Internet-Übertragungen

Auch ZDF darf ein Spiel pro Spieltag per Internet streamen
AAA

Der Pay-TV-Sender Sky behält die Rechte für die Live-Übertragung aller Spiele der UEFA Champions League und die UEFA Europa League bis zum Jahr 2015. Der neue Rechtevertrag gilt ab der Saison 2012/13. Mit drei garantierten Vertretern sowie einem möglichen vierten ist die Bundesliga ab 2012 mit einem zusätzlichen Team in der UEFA Champions League vertreten. Mit Beginn der neuen Vereinbarung überträgt Sky alle 16 Partien des UEFA-Champions-League-Spieltags live, 15 davon exklusiv. Ein Spiel gibt es dann im Free-TV zu sehen. Statt wie bislang Sat.1 müssen die Sportfans dann allerdings das ZDF einschalten.

Sky und ZDF dürfen Spiele der Champions League künftig per Internet streamen.Sky und ZDF dürfen Spiele der Champions League künftig per Internet streamen. Neben den TV-Rechten sichert sich Sky durch den neuen Vertrag auch die Übertragungsrechte im Web, über IPTV und Mobilfunk. Somit können Sky-Abonnenten auch außerhalb der eigenen vier Wände bei allen wichtigen Ereignissen der UEFA Champions League und der UEFA Europa League live dabei sein. Mit der Sky Sport Mobile App für Apple iPhone und iPod Touch haben Sky-Kunden über WLAN und UMTS Zugang zum Sky-Live-Sportangebot. Die Sky Sport App bietet diesen Service auch für das iPad von Apple. Auch das ZDF darf das Spiel, das im TV übertragen wird, technologieneutral per Web-TV, IPTV und Mobilfunk übertragen. Die Übertragung eines weiteren Spiels per Internet ist dem ZDF jedoch nicht gestattet.

Die Telekom hat mit ihrem Produkt Liga total! offenbar nicht um die Übertragungsrechte im Pay-TV mitgeboten. Nach Medienberichten war Sky der einzige Bieter um die Lizenzen im Pay-TV-Bereich. Liga total! überträgt im Bereich der Fußball-Bundesliga die Spiele per IPTV während Sky per Kabel und Satellit überträgt. Mit dem Kauf der Rechte hätte Liga total! sein Portfolio erweitern und den Kunden auch Fußballübertragungen jenseits der Bundesliga anbieten können.

Sky startet in Kürze neues Produkt Sky Go

In Kürze wird Sky nach Informationen von teltarif.de ein neues Produkt starten, das die Sky iPad-App in ein neues Produkt überführt. Sky Go wird dann monatlich 12 Euro kosten, den Kunden aber neben einem Stream auf die Apple-Endgeräte auch das Schauen von Übertragungen per Internet-Browser oder auf einer zweiten Smartcard ermöglichen. Es ist damit zu rechnen, dass Sky Go noch in dieser Woche offiziell vorgestellt wird.

Heute Abend: Inter Mailand gegen Schalke bei Sat.1 im Livestream

Wenn heute Abend Schalke 04 - noch mit Torwart Neuer - gegen Inter Mailand antritt, kann der Begegnung nicht nur bei Sky, sondern auch bei Sat.1 beigewohnt werden. Sat.1 überträgt das Spiel auch per Webstream unter ran.de. Sky-Kunden müssen für das Spiel per Internet-Übertragung 10 Euro, Nicht-Kunden 19 Euro zahlen.

Weitere Artikel zu Sportübertragungen auf Handys und PCs