Messe

CES Tag 3: Huawei-Smartphone, neues Chromebook

Wir zeigen die Highlights aus Las Vegas
AAA

In Las Vegas ist der nächste Tag der CES zu Ende gegangen - wie in den vergangenen Tagen, zeigen wir Ihnen auch diesmal eine Zusammenfassung der Highlights, damit Sie nichts verpassen.

Eindrücke vom ultradünnen Huawei-Smartphone Ascend P1 S

Huawei Ascend P1 S
Nachdem wir am Montag bereits über das Huawei Ascend P1 S berichtet habe, hatten wir in Las Vegas nun die Chance, nähere Details zu erfahren und Eindrücke zu sammeln: Die Chinesen haben nämlich mit dem Ascend P1 S ein Smartphone vorgestellt, das nur 6,68 Millimetern dünn ist. Doch auch die weitere Ausstattung kann sich sehen lassen: So kommt das Gerät zum Beispiel mit Google Android 4.0, verfügt über einen 4,3-Zoll-Super-AMOLED-Touchscreen und soll für ein Smartphone lange Laufzeiten bieten - und das zum Preis von rund 400 Euro. Wie sich das Gerät auf den ersten Blick in der Praxis schlägt, erfahren Sie in unserem Huawei-Ascend-P1-S-Hands-On.

Ultradünnes Smartphone: Huawei Ascend P1

Zweiter Versuch: Neuer Anlauf für Geräte mit Chrome OS

Die so genannten Chromebooks - Laptops, auf denen das Chrome OS von Google läuft - haben bisher wenig Fans gewinnen können. Kein Wunder: Die Geräte zu Preisen von bis zu 450 Euro konnten in puncto Design nur mäßig überzeugen, und ein reines Browser-OS trifft bisher nicht den Massengeschmack. Letzteres wird sich auch jetzt nicht ändern - doch an der Hardware hat Samsung bei seinem neuen Chromebook geschraubt: So kommt in der neuen Variante ein Intel-Celeron statt ein Atom-Prozessor zum Einsatz, mit einem Gewicht von nur 1,37 Kilogramm ist das Chromebook mit 12,1-Zoll-Display schön leicht und auch an der Optik wurde gefeilt, wie das untenstehende Bild von engadget.com zeigt. Alle weiteren Details zum Gerät sowie zu einer neuen Chromebox - ein Nettop, der ebenfalls auf Chrome OS basiert - erfahren Sie in unserem Artikel zu neuen Chrome-OS-Geräten auf der CES.


Nächster Versuch: Neues Chromebook

Asus Padfone: Smartphone und Tablet als Kombi-Gerät

Beim Asus Padfone handelt es sich um ein Smartphone, das in ein speziell dazu entwickeltes Tablet gesteckt werden kann - der Nutzer kann dann die Smartphone-Inhalte auf einen großen Display nutzen. Klingt spannend - und wir haben auf der CES einen Prototypen unter die Lupe genommen. Alle technischen Details sowie Eindrücke finden Sie in unserer Meldung zum Asus Padfone.


Smartphone und Tablet: Asus Padfone

Windows Phone 7: Microsoft plant 99-Euro-Einsteigerherät

Windows Phone 7 bekommt seit seiner Vorstellung gute Kritiken, aber so richtig in Fahrt kommt das System bisher nicht: Der Marktanteil ist gering Microsoft muss sich also etwas einfallen lassen, um Windows Phone zum Durchbruch zu verhelfen. Wir haben mit dem Marketing Manager von Windows Phone auf der CES gesprochen - und dieser hat angekündigt, dass es Planung für ein Einsteiger-Windows-Phone zum Preis von 99 Euro geben könnte. Was wir sonst noch erfahren haben, lesen Sie in unserer Meldung zu unserem Microsoft-Gespräch auf der CES.


Windows Phone 7: Microsoft plant 99-Euro-Einsteigergerät
Alle aktuellen News von der Consumer Electronics Show finden Sie auch auf unserer CES-Sonderseite!

Weitere Meldungen zur 2014 International CES