Podcast

Gigabit, Free Roaming & Breit­bandausbau: Die Top-Themen der CeBIT im Podcast

Dieses Mal dreht sich alles um die CeBIT 2016, von der wir einige spannende Mobilfunk- und Netze-Themen mitgebracht haben.
AAA
Teilen (12)

In der heutigen Podcast-Folge sprechen wir über die Top-Themen der CeBIT 2016 aus Netze- und Tarif-Sicht. Wer sich die neue Podcast-Folge ohne Umschweife anhören möchte, findet am Ende des Artikels den Podcast-Player. Weiterhin gibt es eine Download-Möglichkeit und man kann den "Strippenzieher und Tarifdschungel"-Podcast auch direkt per RSS-Feed abonnieren.

Gigabit war eines der Leitthemen der MesseGigabit war eines der Leitthemen der Messe Zunächst gehen wir auf den Gigabit-Hybrid-Router von Vodafone ein, der erstmals auf der CeBIT 2016 gezeigt wurde. Anschließend sprechen wir über die neuen Gigabit-Hotspots in Berlin, an denen sich Nutzer per WLAN einklinken können. Erste Vodafone-Kunden sollen übrigens bereits Ende 2016 Kabel-Anschlüsse mit 1 Gigabit erhalten. Für Business-Kunden gibt es bereits ab dem 4. April eine erfreuliche Neuerung: Dann können Nutzer mit den Tarifen Red + Business innerhalb der EU und der Schweiz Roaming-frei kommunizieren. Nach dem Vodafone-Block ziehen wir ein kurzes Fazit zur CeBIT 2016.

Telekom: Gründe woran FTTH scheitert

Thorsten erklärt Daniel anschließend, aus welchen Gründen FTTH aus Telekom-Sicht scheitern könnte. Unter anderem seien die hohen Kosten und der enorme Arbeitsaufwand ein Hemmnis für den FTTH-Ausbau. Danach beleuchten wir, wieso die Telekom die Glasfaser-Struktur von den Mitbewerbern nicht mitnutzen möchte. Thorsten hat zudem Interviews mit dem Magenta-Konzern zu den Themen VDSL und 5G geführt. Abschließend gehen wir noch auf die 5-GHz-Frequenz ein, die typischerweise von WLAN-Geräten genutzt wird. Der Router-Hersteller AVM sieht hier das Begehren der Mobilfunker, die 5-GHz-Frequenz für LTE-LAA zu nutzen, sehr kritisch. Alle Infos zur CeBIT haben wir auf einer separaten Seite zusammen­gestellt.

Abgerundet wird die 12. Podcast-Folge durch das Hörer-Feedback, auf das wir am Ende dieser Episode eingehen.

Erscheinungsweise und Feedback

Der "Strippenzieher und Tarifdschungel"-Podcast erscheint alle 14 Tage. Wir wünschen gute Unterhaltung und freuen uns über Ihr Feedback in den Kommentaren, per iTunes oder per E-Mail. Weitere Informationen und einen Überblick über alle bisher erschienen Folgen finden Sie auf dieser Podcast-Übersichtsseite.

Podcast direkt anhören und abonnieren

als mp3 herunterladen

per RSS abonnieren oder per iTunes abonnieren

Teilen (12)

Mehr zum Thema CeBIT