Prepaid

Neue Preise bei Vodafone CallYa International

Starterset für 5 Euro mit 5 Euro Startguthaben erhältlich
AAA

Vodafone hat die Konditionen für seinen Prepaid-Tarif CallYa International geändert. Wie der zurzeit größte deutsche Mobilfunk-Netzbetreiber mitteilte, sind die Startersets jetzt für 5 Euro erhältlich. Ebenfalls 5 Euro bekommen die Kunden in Form von Startguthaben, so dass der Einstieg rechnerisch kostenlos ist.

CallYa International richtet sich in erster Linie an Kunden, die mit dem Handy günstig ins Ausland telefonieren möchten. So wirbt Vodafone mit Minutenpreisen ab 3 Cent in internationale Netze. Für den Tarif fallen allerdings monatliche Grundgebühren in Höhe von 1,99 Euro an.

Neue Preise bei CallYa InternationalNeue Preise bei CallYa International

Für 3 Cent pro Minute nach Polen telefonieren

Ab sofort gelten für einige Destinationen günstigere Minutenpreise als bisher. So können die Kunden aus dem deutschen Vodafone-Netz künftig für 3 Cent pro Minute ins polnische Festnetz telefonieren. Bisher lag der Minutenpreis bei 4 Cent. Die Mobilfunknetze des Landes sind für minütlich 15 statt bisher 17 Cent erreichbar.

Wer mit CallYa International in die Türkei telefoniert, zahlt künftig einen Minutenpreis von 4 Cent ins Festnetz bzw. 10 Cent in die Handynetze. Bislang lagen die Minutenpreise bei 5 bzw. 5 Cent. Für Telefonate ins russische Festnetz werden ab März 5 statt bisher 6 Cent pro Minute vom Prepaid-Guthaben abgezogen.

Bei Anrufen in die USA ist es unerheblich, ob es sich um einen Festnetz- oder Mobilfunk-Anschluss handelt. Der Minutenpreis beträgt jeweils 4 statt bisher 5 Cent. In Gegensatz zu Mitbewerbern wie Lebara Mobile, Blauworld oder Mobi gibt es keine Verbindungsgebühr von 15 Cent bei jedem Auslandsgespräch. Dafür wird die Monatspauschale von 1,99 Euro berechnet.

Auch Bestandskunden profitieren von den Preissenkungen

Wie Vodafone weiter mitteilte, gelten günstigere Minutenpreise mit CallYa International für Gespräche in insgesamt 39 Länder. Neben Neukunden profitieren ab 1. März auch Bestandskunden von den Preissenkungen. Bei Startersets, die vor dem 1. März ausgeliefert wurden, gelten zwar die neuen Minutenpreise, aber unter Umständen abweichende Konditionen in Bezug auf Kaufpreis und Startguthaben.

Innerdeutsche Gespräche kosten mit CallYa International 15 Cent pro Minute. Telefonate zu anderen Anschlüssen im Vodafone-Mobilfunknetz schlagen mit einem Minutenpreis von 5 Cent zu Buche. Dieser Preis gilt auch für Verbindungen zur Mailbox.

Weitere Meldungen zu Angeboten von Vodafone