Überblick

April im Festnetz: Warten auf die Tarifansagepflicht

Überblick über günstige Tarife im Festnetz
AAA

Telefonieren im Festnetz: TarifüberblickTelefonieren im Festnetz: Tarifüberblick Obwohl alles darauf hindeutete, ist die verpflichtende Tarifansage für Call-by-Call-Verbindungen auch mit Beginn des April noch nicht in Kraft. Erst mit Veröffentlichung der vom Bundespräsidenten unterschriebenen TKG-Novelle im Bundesgesetzblatt tritt sie einen Tag später in Kraft. Nach aller Wahrscheinlichkeit wird die Tarifansagepflicht für alle Anbieter also diesen Monat kommen. Bis dahin gilt, dass die Tarifansagen durch die Anbieter freiwillig sind.

Im Rahmen unseres Überblickes zu Beginn des Monats nennen wir Ihnen wie gewohnt Anbieter, die eine Tarifgarantie für Gespräche zu deutschen Mobilfunkrufnummern und ins deutsche Festnetz bieten. Dabei ist auffällig, dass es diesen Monat zwar wieder mehr Anbieter gibt, die eine derartige Garantie bieten, allerdings ist gleichzeitig auffällig, dass einige Anbieter sich nicht trauen, diese für den gesamten Monat auszusprechen. So hat die komplette Ventelo/QSC-Gruppe ihre Garantien vorerst nur bis zum 15. April befristet. Die 01066 - ein Anbieter der nur selten Tarifgarantien bietet - beschränkt seine Mobilfunkgarantie bis zum Ende des Osterfestes.

Tarife für Call by Call im Überblick

Mobilfunk
Mo-So
00-24
01017: 6,0
010010: 6,9
01066: 6,9 2)
01067: 8,7
01069: 8,88 1)
010088: 8,88 1)
Stand: 02.04.2012,
Preise in Cent/Min.
1) Nur bis 15. April 2012
2) Nur bis 09. April 2012
Zahlreiche Anbieter haben aktuell wieder eine Garantie für Gespräche zu deutschen Handys im Angebot. Allerdings: Günstig sind sie allesamt nicht. Die günstigste Tarifgarantie ist bei Discount Telecom (01017) im Angebot. Der Anbieter verspricht, bis Ende dieses Monats nicht mehr als 6 Cent pro Minute zu berechnen. Und: Er hält sich schon heute an die Vorgaben für die Tarifansagepflicht. Verlängert hat easybell (010010) seine seit vergangenem Jahr geltende Garantie - allerdings auch zunächst nur bis Ende dieses Monats. Weitere Anbieter, die bis zu 8,88 Cent pro Minute garantieren, können Sie der nebenstehenden Tabelle entnehmen.

Ortsgespräch
Mo-Fr
7-19
01088: 1,77 1)
01028: 1,82
Mo-Fr
19-7
01013: 0,95
01088: 1,77 1)
Sa-So
7-19
01088: 1,77 1)
Sa-So
19-7
01013: 0,95
01088: 1,77 1)
Stand: 02.04.2012
1) Nur bis 15. April 2012
Bei Ortsgesprächen ist Sparcall (01028) zu einer Garantie für Telefonate an Werktagen zur Hauptzeit zurückgekehrt, nachdem die Garantie im vergangenen Monat zunächst gestrichen wurde. Der Anbieter verspricht nun, nicht mehr als 1,82 Cent pro Minute zu berechnen. Etwas günstiger ist 01088 mit 1,77 Cent pro Minute, allerdings gilt die Garantie wie bereits erwähnt nur bis zum 15. April. Sollte die Garantie nicht verlängert werden, so gäbe es am Wochenende zwischen 7 und 19 Uhr keinen Anbieter mehr mit einer Garantie für Ortsgespräche.

Ferngespräch
Mo-Fr
7-19
01017: 1,7
01041: 1,78
010010: 1,99
01069: 1,99 1)
010088: 1,99 1)
Mo-Fr
19-7
01013: 0,95
Sa-So
7-19
01017: 1,7
01088: 1,77 1)
01041: 1,78
010010: 1,99
01069: 1,99 1)
010088: 1,99 1)
Sa-So
19-7
01013: 0,95
Stand: 01.03.2012
1) Nur bis 15. April 2012

Nach 19 Uhr Garantie bei 0,95 Cent

Leichte Veränderungen ergaben sich im Vergleich zum vorherigen Monat auch bei den Tarifen für Ferngespräche. Werktags zwischen 7 und 19 Uhr berechnet 01017 nicht mehr als 1,7 Cent pro Minute. Mitbewerber Tellina (01041) hat seine Garantie auf 1,78 Cent pro Minute geändert. Gleiches gilt am Wochenende. Wer nach 19 Uhr telefoniert - egal ob innerhalb des eigenen Vorwahlgebietes oder zu einem anderen Anschluss im deutschen Festnetz - kann sich über die langfristige Garantie von Tele2 (01013) freuen. Hier werden bis Ende des Monats garantiert nicht mehr als 0,95 Cent pro Minute berechnet.

Alternativen für Kunden ohne Telekom-Anschluss

Kunden ohne Telekom-Anschluss können Call by Call nicht nutzen, aber ihre Telefonkosten mit Callthrough und Callback senken. Ein Anbieter aus diesem Bereich hat unlängst die Minutenpreise für Gespräche zu deutschen Handys dauerhaft gesenkt und bietet zudem aktuell eine Neukundenaktion. Ventengo berechnet ab sofort nur noch 6,79 Cent pro Minute bei Gesprächen zum Handy, nutzt der Kunde eine Festnetznummer als Einwahl. Hier entstehen dann eventuell zusätzliche Kosten für das Festnetzgespräch, sofern er keine Flatrate nutzt. Alternativ lässt sich Ventengo auch per VoIP nutzen.

Neukunden, die sich bis zum 15. April anmelden und ihr Konto mit mindestens 5 Euro aufladen, bekommen weitere 5 Euro von Ventengo als Bonus auf ihr Konto gutgeschrieben. Doch auch spontan lässt sich bei Gesprächen von alternativen Festnetzanbietern in Ausland und zu Mobilfunknetzen Geld sparen. Alle Infos dazu finden Sie in unserem speziellen Callingcard-Rechner. Über diesen Link können Sie auch Auslandsziele abfragen und bekommen nur Anbieter ausgegeben, die keine Anmeldung voraussetzen. Den kompletten Rechner können Sie über die unten stehende Box aufrufen.

Mehr zum Thema Preisgarantie Call by Call