Garantie

Tarifgarantie: Für 3,9 Cent pro Minute zum Handy telefonieren

Bis Ende des Jahres ermöglicht Call by Call günstiges telefonieren
AAA

Kunden, die einen Telekom-Festnetzanschluss nutzen, haben einen enormen Vorteil gegenüber Kunden, die bei einem anderen Anbieter ihren Anschluss gebucht haben: Sie können Call by Call nutzen. Über diesen Weg, also die Vorwahl einer Betreiberkennziffer, lassen sich die Kosten senken. Auch in Zeiten von Festnetzflatrates ist die Nutzung noch sinnvoll: Die Tarife für Auslands-Gespräche und Telefonate in die Mobilfunknetze lassen sich auf diesem Weg senken. Nun gibt es eine Garantie eines Anbieters, der verspricht, bis Ende des Jahres nicht mehr als 3,9 Cent pro Minute für Gespräche zu deutschen Handynummern zu berechnen.

Wer ein Handy über Call by Call anruft, muss dafür bis Ende 2012 nicht mehr als 3,9 Cent pro Minute zahlen.Wer ein Handy über Call by Call anruft, muss dafür bis Ende 2012 nicht mehr als 3,9 Cent pro Minute zahlen. Wer das Angebot nutzen möchte, wählt vor jedem Telefonat, das zu seiner deutschen Handynummer geführt wird, die 01041 vorweg. Der Anbieter ist Tellina, eine Schwester von sparcall und easybell, die ebenfalls auf dem Call-by-Call-Markt, aber auch im DSL-Bereich tätig sind. Der tatsächliche Minutenpreis kann unterhalb der 3,9 Cent liegen. Welcher Tarif tatsächlich abgerechnet wird, erfährt der Kunde neben unserem Tarifrechner auch über eine Tarifansage vor jedem Telefonat.

Diese Tarifansage ist bei Call by Call seit 1. August gesetzlich vorgeschrieben. Dadurch ist der Call-by-Call-Kunde vor plötzlichen, unerwarteten Tariferhöhungen, Tarifwechseln während der Verbindung sowie vor anders abgerechneten Gesprächszielen geschützt. Die Abrechnung erfolgt, wie bei Call by Call in aller Regel üblich, über die Rechnung der Deutschen Telekom, eine Anmeldung für die Tarife und Nutzung der 01041 ist nicht notwendig.

Vergleichbare Garantien gibt es auf dem Call-by-Call-Markt aktuell nicht. Zwar bieten mehrere Anbieter aktuell Minutenpreise um 4 Cent pro Minute an - jedoch ohne jegliche Garantie. Die Tarife können sich also jederzeit ändern.

Alternativen ohne Telekom-Anschluss

Kunden, die keinen Telekom-Anschluss nutzen, können über Callthrough oder Voice over IP die Tarife ihres Festnetzanbieters umgehen. Die QSC-Marke Ventengo bietet sowohl per Internettelefonie als auch über Callthrough über eine Festnetznummer einen Minutenpreis von 5,7 Cent in die deutschen Mobilfunknetze an.

Mehr zum Thema Call by Call