01056

Call-by-Call-Nummer 01056 gehört jetzt der Arcinum GmbH

Rückkehr zu kundenfreundlichen Tarifen und transparenter Geschäftspolitik geplant
AAA

Bereits im letzten Monat ist der Anbieter der Call-by-Call-Vorwahl 01056, die PM² Telecommunication GmbH, zur Arcinum GmbH geworden. Blicken wir zunächst kurz zurück: Im Herbst letzten Jahres gab es zum Teil große Aufregung um die Preisgestaltung des offenen Call by Call Angebots der PM² Telecommunication GmbH. Hatte sich der Anbieter zuvor lange den Ruf eines stabilen und günstigen Anbieters für vielerlei Ziele vor allem im Ausland erworben, wurde im August 2009 nicht nur die zuvor geschaltete Tarifansage abgeschaltet, sondern auch die Tarife für viele Ziele mehrfach und deutlich angehoben. Dies ging zudem einher mit einer fragwürdigen Informationspolitik gegenüber den Tarifvergleichern im Internet, so etwa auch teltarif.de. Daraufhin beendete teltarif.de das Listing der Call-by-Call-Preise für die Vorwahl 01056.

Arcinum hat nun in 2010 nicht nur eine Namensänderung des Unternehmens vollzogen, sondern gleichzeitig eine Reihe von weiteren einschneidenden Änderungen im Unternehmen selbst vollzogen. So sind zwei der in der Vergangenheit mit diesem Geschäftsbereich stark verbundene Gesellschafter aus der GmbH ausgeschieden. Der seinerzeit verantwortliche Geschäftsführer hat sein Amt zur Verfügung gestellt. Klaus Boberschmidt wurde Ende Mai zum neuen Geschäftsführer bestellt.

Klaus Boberschmidt, geschäftsführender Gesellschafter der Arcinum GmbH, will mit dem Unternehmen nach den umfassenden Änderungen zurück zu kundenfreundlichen Tarifen und transparenter Geschäftspolitik. "Wir sind zuversichtlich mit der Neuaufstellung in Kürze wieder zu den Topanbietern zu gehören."

Auch teltarif.de gegenüber hat sich die Arcinum GmbH verpflichtet, stets für Korrektheit und Klarheit in ihren Tarifen zu sorgen und jegliche Tarifänderungen vorab, korrekt und vollständig an uns zu übermitteln. Des Weiteren ist in einem Verfahren des Landgerichts Darmstadt zwischen dem Bundesverband der Verbraucherzentralen und den Betreibern der 01056 in einem Anerkenntnisurteil entschieden worden, dass der Anbieter es zu unterlassen hat, "im geschäftlichen Verkehr die Tarife für Call-by-Call-Dienstleistungen um mehr als das 10fache zu erhöhen, ohne die Verbraucher bei Beginn des Telefonats über den erhöhten Preis zu informieren." (AZ: 20 O 95/10). Andernfalls kann in jedem Fall der Zuwiderhandlung ein Ordnungsgeld von 250 000 Euro oder sechs Monate Ordnungshaft, diese zu vollstrecken am Geschäftsführer, erlassen werden.

Auf Grund dieser Tatsachen sehen wir derzeit keine Hinweise, dass ähnliche Vorfälle wie letzten Herbst bei diesem Unternehmen wieder möglich sind. Wir haben uns daher entschieden, die Tarife der 01056 vorerst wieder in unserer Datenbank aufzunehmen und in den Call-by-Call-Tarifrechnern zu listen.