Rekordpreis

Call by Call: Gespräche zum Handy für unter 3 Cent pro Minute

Aber: Tarife werden nicht lange auf diesem Preisniveau bleiben
AAA

010052: Call by Call zum Handy billig wie nie010052: Call by Call zum Handy billig wie nie So billig waren Call-by-Call-Gespräche zum Handy noch nie zu haben. Exakt 2,98 Cent pro Minute berechnet die zur Ventelo-Gruppe gehörende 010052 ab heute Abend 21 Uhr für Gespräche zu deutschen Handynummern. Die Call-by-Call-Vorwahl dieses Anbieters war schon in den vergangenen Tagen auf einem sehr günstigen Preisniveau und sogar kurzfristig unter 3 Cent pro Minute, zog diesen Preis aber heute Morgen direkt wieder an.

Zumindest an diesem Wochenende können Call-by-Call-Nutzer damit extrem billig zu allen deutschen Mobilfunknummern telefonieren. Es ist zu erwarten, dass die Preise am Montag in den Morgenstunden direkt wieder angehoben werden. Rekordpreise sind dann jedoch nicht zu befürchten. Der Anbieter garantiert, dass die Minutenpreise bis einschließlich 15. März nicht über das Niveau von 6,49 Cent steigen.

Tarifgarantie bis 15. März: 6,49 Cent pro Minute

Über den 15. März hinaus ist erfahrungsgemäß nicht damit zu rechnen, dass die Minutenpreise konstant bleiben. Die aktuellen Tarife sollten also spätestens dann noch einmal verifiziert werden - zumal die 010052 keine Tarifansage bietet. Zudem sollte die 010052 nicht mit der 01052 verwechselt werden, die ebenfalls zu Ventelo gehört, aber 9,79 Cent pro Minute für das gleiche Gespräch berechnet.

Der aktuelle Minutenpreis dürfte für Ventelo kaum kostendeckend sein. Möglich sind diese Minutenpreise grundsätzlich durch die Absenkung der Terminierungsentgelte. Gesenkt wurden diese auf Preise um die 4 Cent brutto, abgerechnet im Sekundentakt. Es ließe sich also theoretisch über den Taktgewinn etwas Geld verdienen, allerdings kommt auch noch die Interconnection aus dem Festnetz hinzu. Zudem muss die Rechnungslegung und das eigene Personal bezahlt werden.