Tor

Die Rückrunde der Fußball-Bundesliga in TV, Radio, per Stream und App

Der VfL Wolfsburg empfängt zum Rückrunden-Start der Fußball-Bundesliga den FC Bayern München. Wir zeigen auf, wie Sie via Fernsehen, Radio, Internet, Smartphone oder Tablet live und kostenlos dabei sein können.
AAA
Teilen (7)

Das Warten der Fußball-Fans hat ein Ende. Heute Abend startet die Bundesliga nach der Winterpause in die Rückrunde. Zum Auftakt gibt es direkt eine Top-Begegnung. Um 20.30 Uhr empfängt der VfL Wolfsburg, derzeit auf Tabellenplatz 2 angesiedelt, den deutschen Rekordmeister FC Bayern München, der auch aus der Vorrunde der aktuellen Saison als Herbstmeister hervorgegangen ist.

Das Spitzenspiel ist nicht nur im Pay-TV zu empfangen. Auch das Erste Programm der ARD überträgt das Spiel zwischen Wolfsburg und dem FC Bayern live und in voller Länge. Um 20.15 Uhr startet die Übertragung aus der Wolfsburger Volkswagen Arena über alle Verbreitungswege des Free-TV-Kanals.

Diese Empfangsmöglichkeiten gibt es

Die Sportschau überträgt den Rückrunden-Start der Fußball-Bundesliga live im Ersten Die Sportschau überträgt den Rückrunden-Start der Fußball-Bundesliga live im Ersten Fußball-Fans können heute Abend demnach beispielsweise über Satellit, analoges und digitales Kabelfernsehen, IPTV (zum Beispiel Entertain von der Deutschen Telekom und Vodafone-TV) und DVB-T mit dabei sein. Darüber hinaus bietet die ARD auch einen Livestream im Web und via Smartphone-Apps an. Zudem ist das Programm in den Mobile-TV-Paketen der Deutschen Telekom und von Vodafone vertreten.

Wer den Livestream via Internet mobil nutzen möchte, sollte bedenken, dass hier große Datenmengen anfallen, die vor allem kleinere Datenpakete von Smartphone-Tarifen schnell sprengen. So gesehen empfiehlt sich die Nutzung über WLAN-Hotspots, die pauschal nach der Nutzungszeit und nicht nach der übertragenen Datenmenge abgerechnet werden.

Mobile-TV auch mit Prepaidkarten nutzbar

Interessenten, die wirklich auf eine mobile Datenverbindung angewiesen sind, sei das Mobile-TV-Angebot der Deutschen Telekom empfohlen, das sich auch mit Xtra-Prepaidkarten nutzen lässt und bei dem im Preis für das gebuchte Paket auch die Kosten für die Datenübertragung im Mobilfunknetz enthalten sind.

Je nach Smartphone-Betriebssystem und verfügbarer App ist für das Basispaket, das auch die Hauptprogramme von ARD und ZDF umfasst, ein 24-Stunden-Paket zum Preis von 2 Euro erhältlich. Ansonsten gibt es das Monatsabo, das mit 7,50 Euro zu Buche schlägt und jeweils zum Monatsende gekündigt werden kann.

Auf Seite 2 lesen Sie unter anderem, wie Sie Sky Fußball Bundesliga mit Smartphone und Tablet empfangen und was es bei der mobilen Nutzung von Sky Go zu beachten gibt.

1 2 3 vorletzte
Teilen (7)

Weitere Meldungen zum Thema Fußball-Bundesliga