Tariferweiterung

blauworld startet neue Tarif-Option für Auslands-Telefonate

Allnet-Option 1000 kostet 19,90 Euro und deckt 30 Länder ab
AAA

blauworld startet neue Tarif-Option für Auslands-Telefonate Der Mobilfunk-Discounter blauworld bietet ab sofort eine neue Tarif-Option, die sowohl Gespräche in alle deutschen Netze sowie in die Netze 29 weiterer Länder abdeckt. Die Erweiterung namens Allnet-Option 1000 kann zu bestehenden blauworld-Tarifen hinzugebucht werden und kostet monatlich 19,90 Euro. Mögliche Kombi­nations­möglich­keiten wären beispiels­weise die Handy-Surf-Flats 250 MB oder 750 MB für jeweils 7,90 bzw. 9,90 Euro oder die SMS-World-Flat 1000 für 9,90 Euro.

Die Allnet-Option 1000 enthält ein Gesprächs­volumen von 1000 Minuten(60/60-Takt), das sowohl für Verbindungen in die Fest- und Mobilfunk­netze Deutschlands als auch Ziele wie Polen, Russland, Rumänien, Bulgarien und Italien sowie China, Vietnam, Irak und Indien abdeckt. Eine Liste aller abgedeckten Länder kann auf der tarifeigenen Webseite von blauworld eingesehen werden. Die einmalige Verbindungsgebühr pro Auslandsgespräch entfällt innerhalb des Minuten­kontingents. Ist dieses aufge­braucht, fallen für Gespräche zu den 29 Auslandszielen Gebühren von 15 Cent pro Verbindung an. Der Kunde erhält in diesem Falle eine entsprechende Benach­richtigung per SMS.

Allnet-Option 1000: Konditionen und Buchung

Die Allnet-Option 1000 hat eine Gültig­keits­dauer von jeweils 30 Tagen und verlängert sich - sofern nicht rechtzeitig vor Ablauf abbestellt - automatisch um weitere 30 Tage. Buchung und Abbestellung der Option ist sowohl via Kurzwahl 23 000 unter Eingabe des Befehls Start9050 bzw. Stop9050, über das Sprachmenü oder auch online im Kundenportal möglich.

Die Tarife von blauworld können ohne Vertrags­bindung, Mindest­umsatz oder Grundgebühr genutzt werden. Das blauworld-Startpaket kostet 9,90 Euro und enthält ein Start­guthaben von 10 Euro, wobei 7,50 Euro sofort und die restlichen 2,50 Euro nach der ersten Aufladung gutge­schrieben werden. Erhältlich ist das Startpaket sowohl über die Webseite des Anbieters als auch in vielen E-Plus- und Base-Shops sowie im Lebensmittel­einzel­handel und Call-Shops erhältlich. blauworld realisiert seine Dienste im Netz von E-Plus.

Abseits von jeglichen Optionen zahlen blauworld-Kunden 12 Cent pro Minute in alle deutschen Netze. Für SMS in alle Länder werden 15 Cent fällig. Gespräche ins ausländische Festnetz sind bereits ab 1 Cent pro Minute, ins jeweilige Mobilfunknetz ab 3 Cent pro Minute möglich. Die einmalige Verbin­dungs­gebühr für jedes ins Ausland abgehende Gespräch beträgt 15 Cent.

Mehr zum Thema Auslandstelefonate