Umstrukturierung

Nun E-Plus-Tochter: Discounter Blau gehört nicht mehr zu KPN

Beide Blau-Geschäftsführer haben das Unternehmen verlassen
AAA

Änderungen in der Konzern­struktur von KPN und deren deutscher Tochter E-Plus: Der Hamburger Mobilfunk-Discounter Blau gehört ab sofort nicht mehr zu KPN Mobile International - der KPN-Mobilfunk­sparte -, sondern ist nun eine direkte Tochter­gesellschaft der E-Plus Mobilfunk GmbH. Das erfuhr teltarif.de exklusiv aus Insider­kreisen; Blau und E-Plus haben diese Informationen inzwischen offiziell bestätigt. Die beiden bisherigen Geschäfts­führer der Blau Mobilfunk GmbH, Steven Hofman und Niels Linnemann, haben das Unternehmen Anfang der Woche verlassen.

Geschäft von Blau soll unverändert weiterlaufen

Blau wird E-Plus-TochterDer Mobilfunk-Discounter Blau
gehört ab sofort zu E-Plus
"Blau gehört seit 1. Januar zu E-Plus", bestätigte Blau-PR-Manager Alexander Geckeler unserer Redaktion. E-Plus-Sprecher Guido Heitmann fügte hinzu: "KPN ist nach und nach dabei, seine Gesellschaften so umzustrukturieren, dass sie dort angesiedelt sind, wo das Geschäft tatsächlich betrieben wird. Ein Anbieter, der in Deutschland sein Kerngeschäft hat, soll auch Tochter von E-Plus sein."

Die Blau Mobilfunk GmbH ist ab sofort eine 100-prozentige Tochter der E-Plus Mobilfunk GmbH und wird nun im Düsseldorfer Handels­register gelistet. Das Geschäft werde indes ohne Änderungen weitergeführt, sagte Geckeler: "Es läuft nicht nur zunächst, sondern generell unverändert weiter." Bislang ist das Impressum der Blau-Website allerdings noch nicht aktualisiert worden.

E-Plus: Bisherige Blau-Geschäftsführer gingen aus freien Stücken

Widersprüchliche Aussagen gibt es unterdessen um den Weggang der beiden Blau-Geschäfts­führer Steven Hofman und Niels Linnemann. "Beide Geschäftsführer haben sich entschlossen, das Unternehmen zu verlassen", gibt Alexander Geckeler zu Protokoll. Einen Zusammenhang mit der Änderung der Unternehmens­struktur gebe es nicht. Hofman und Linnemann hätten ihren freiwilligen Weggang Anfang der Woche intern bekannt­gegeben.

E-Plus-Sprecher Guido Heitmann bekräftigt: "Die alten Geschäftsführer haben sich aus freien Stücken entschieden, das Unternehmen zu verlassen." Hofman und Linnemann verlassen das Unternehmen offiziell Ende des Monats, haben aber bereits Anfang der Woche ihre Büros geräumt.

Hofman und Linnemann wurden nach teltarif.de-Informationen von E-Plus gekündigt

teltarif.de liegen jedoch Informationen eines Insiders vor, nach denen der Weggang von Hofman und Linnemann keineswegs "aus freien Stücken" erfolgt sei. Demnach hätten Hofman am vergangenen Freitag und Linnemann am vergangenen Samstag die Kündigung durch E-Plus erhalten. Die beiden Geschäfts­führer hatten die Leitung von Blau zusammen mit dem dritten Geschäfts­führer Hanno Meetz nach dem Ausscheiden Blau-GeschäftsführerDie bisherigen Blau-Geschäftsführer
Steven Hofman
und Niels Linnemann (unten, v.l.)
und der neue Blau-Chef Gerard Lambert
des Teams um den ehemaligen Chef Martin Ostermayer im Dezember 2011 übernommen. Meetz hatte Blau Anfang 2012 wieder verlassen.

Bis jetzt, schildert unser Informant, habe das Blau-Management durch die Zugehörigkeit zu KPN eine starke eigene Position gehabt. Das habe E-Plus aber schon lange nicht gepasst; Hofman und Linnemann seien dem Düsseldorfer Mobilfunk-Netzbetreiber "ein Dorn im Auge" gewesen. Mit der neuen Zugehörigkeit zu E-Plus werde es nun Veränderungen geben, die nicht zum Vorteil von Blau sein würden.

KPN-Manager Gerard Lambert wird neuer Blau-Geschäftsführer

Neuer und alleiniger Blau-Geschäftsführer wird der 53-jährige Belgier Gerard Lambert. Der Vertriebs­experte bekleidete bislang verschiedene Positionen bei KPN; derzeit ist er "Head of Retail International" bei KPN Mobile International sowie Geschäftsführer der für das Ladengeschäft verantwortlichen E-Plus Retail GmbH.

Nach teltarif.de-Informationen soll Gerard Lambert bei Blau nur einige Monate als Interims-Geschäfts­führer bleiben. Blau-Sprecher Geckeler dementierte dies uns gegenüber jedoch - Lambert solle auch langfristig die Geschäfte bei Blau verantworten.

[Update, 24.01.2012, 18:10 Uhr]: Neuere Informationen bei teltarif.de verfügbar

teltarif.de hat mittlerweile einen neuen Artikel zu der Thematik veröffentlicht: Nach Informationen unserer Redaktion bekommt Blau zum 1. April einen neuen Chef. Daneben haben wir unter anderem weitere Hintergründe zum Weggang der beiden bisherigen Geschäftsführer für Sie recherchiert.

Weitere Meldungen zum Mobilfunk-Discounter Blau

Weitere Artikel zum Mobilfunk-Netzbetreiber E-Plus