Mobiles Internet

Surf-Flatrate für Prepaid-Tarife von Blau und simyo

100 MB ungedrosseltes Datenvolumen für Gelegenheitssurfer
AAA

Neue Surf-Flatrate für den Prepaid-Tarif von BlauPrepaid-Starterpaket von Blau Der Mobilfunk-Discounter Blau führt zum 2. Mai eine Mobile-Daten-Flatrate für Gelegenheitssurfer ein. Die Internet-Flat S bietet den Kunden zum Preis von 4,90 Euro 30 Tage lang einen unbegrenzten Zugang zum Internet über das Mobilfunknetz von E-Plus an. Allerdings ist im Abrechnungszeitraum das Datenvolumen für schnelle Übertragungen via EDGE, UMTS oder HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s im Downstream auf 100 MB begrenzt. Nach Überschreiten der 100-MB-Grenze kann der Nutzer ohne zusätzliche Kosten weiter im Internet surfen, allerdings für die verbleibenden Tage im Abrechnungszeitraum nur mit einer auf GPRS-Niveau gedrosselten Bandbreite.

Die neue Internet-Flat S wird die bisherigen von Blau angebotenen Tarif-Optionen für die mobile Internetnutzung per Laptop oder Smartphone ergänzen. Dazu gehören das 100-MB-Datenvolumenpaket für 3,90 Euro für einen 30-Tages-Zeitraum, die 2,40 Euro teure Tages-Flatrate und die Internet-Flat XL mit 1 GB Datenvolumen für schnellere Übertragungen über das E-Plus-Netz für 9,90 Euro. Während die Internet-Flat XL für die mobile Internetnutzung per Smartphone geeignet ist, richtet sich die 19,80 Euro über 30 Tage teure Internet-Flat XL mit 5 GB ungedrosselten Datenvolumens an Laptop-Nutzer.

Das Buchen und Abbestellen der neuen Internet-Flat S erfolgt wie bei den anderen Tarif-Optionen des Mobilfunk-Discounters über die Handy-Kurzwahl 1155 oder im Online-Kundenbereich auf der Anbieter-Website.

Das Startpaket für den Prepaid-Tarif von Blau ist im Fachhandel, in Supermärkten, in Drogeriemärkten sowie im Online-Shop des Anbieters erhältlich. Zurzeit kostet es 9,90 Euro und enthält neben der SIM-Karte 10 Euro Startguthaben. Im Einheitstarif telefonieren die Kunden für 9 Cent pro Minute in das deutsche Festnetz und in die deutschen Mobilfunknetze, während Abfragen der Mailbox innerhalb Deutschlands kostenfrei sind. Für den Versand einer SMS-Mitteilung zahlen Blau-Kunden im Einheitstarif ebenfalls 9 Cent. Für die mobile Datennutzung ohne entsprechende Tarif-Option berechnet Blau seinen Kunden 24 Cent pro Megabyte.

Zusätzlich bietet der Einheitstarif von Blau dem Kunden einen gewissen Kostenschutz: Die Ausgaben des Kunden für Telefonate, Kurznachrichtenversand und mobile Internetnutzung innerhalb Deutschlands begrenzt Blau auf 39 Euro pro 30-Tages-Zeitraum, wobei die Kosten für Tarif-Optionen nicht unter das Kostenlimit fallen. Zudem bietet der Einheitstarif von Blau günstige Konditionen für Handy-Anrufe aus Deutschlands in europäische und nordamerikanische Festnetze (9 Cent pro Minute zuzüglich 15 Cent Verbindungsgebühr pro Anruf) und Mobilfunknetze (29 Cent pro Minute).

Daten-Flatrate auch bei simyo unter anderem Namen

Neue Surf-Flatrate für den Prepaid-Tarif von BlauSIM-Karte von simyo Die neue Daten-Flatrate für Gelegenheitssurfer wird es ab 2. Mai auch beim Mobilfunk-Discounter simyo geben. Hier wird das Angebot allerdings den Namen Flat Internet Minimum tragen. Die 9,90 Euro über 30 Tage teure, bereits erhältliche Daten-Flatrate mit 1 GB ungedrosselten Datenvolumens wird entsprechend in Flat Internet Optimum umbenannt. Das simyo-Starterpaket mit 5 Euro Startguthaben kostet zurzeit im Online-Shop des Anbieters 4,90 Euro.

Weitere Artikel aus dem Themenspecial "ITK und Discount"