günstig

Prepaid-Discounter Blau startet 100-MB-Datenpaket für 3,90 Euro

Neues Angebot für Gelegenheitssurfer kann ab sofort gebucht werden
AAA

Nach dem 1-GB-Paket, der Monats-Daten-Flatrate und der Tages-Flatrate für die mobile Internet-Nutzung gibt es beim Prepaid-Discounter Blau ab sofort auch ein Datenpaket mit 100 MB monatlichem Inklusivvolumen. Das Angebot richtet sich an Gelegenheitsnutzer und kostet 3,90 Euro für 30 Tage.

Das Paket kann ab heute im Einheitstarif von Blau gebucht werden. Wer sich für die neue Datenoption, die über GPRS, EDGE, UMTS und HSDPA im E-Plus-Netz genutzt werden kann, interessiert, kann diese über die kostenlose netzinterne Kurzwahl 1155 buchen. Die anderen Datentarife des Discounters bleiben unverändert im Angebot.

Datenpakete zu Preisen unter 5 Euro sind bislang die Ausnahme auf dem deutschen Mobilfunkmarkt. o2 bietet beispielsweise für 5 Euro das Internet-Pack S an, bei dem allerdings nur 30 MB Übertragungsvolumen inklusive sind. Bei Blau bekommen die Kunden für einen um 1,10 Euro niedrigeren Preis mehr als das dreifache Inklusivvolumen. Die Abrechnung erfolgt bei beiden Anbietern im 10-kB-Takt.

Günstiger Preis - schwaches Netz

Zu berücksichtigen ist allerdings der im Vergleich zu den Mitbewerbern T-Mobile, Vodafone und o2 noch deutlich zurückbleibende UMTS- und HSDPA-Ausbau. Selbst in mit HSDPA versorgten Regionen ergaben Tests der teltarif.de-Redaktion eine Performance von maximal rund 440 kBit/s, während in den anderen Netzen bei gezündetem 3G-Turbo in der Regel mindestens zwischen 1 und 3 MBit/s erreicht werden.

Wer sich für das neue Blau-Angebot interessiert, bekommt das Starterset derzeit rechnerisch kostenlos. Einem Kaufpreis von 9,90 Euro für die SIM-Karte stehen 10 Euro Startguthaben gegenüber. Mit dem Einheitstarif kosten Telefonate in alle deutschen Netze rund um die Uhr 9 Cent pro Minute. Auch eine SMS kann für 9 Cent verschickt werden. Die Mailbox-Abfrage ist kostenlos.

Ohne gebuchte Datenoption kostet der mobile Internet-Zugang für Blau-Kunden 24 Cent je übertragenem Megabyte. Mit diesem Abrechnungsmodell kommt man bereits bei etwas mehr als 16 MB Übertragung auf den Preis des 100-MB-Pakets.