Günstiger

Blackberry Q5 kommt im Sommer mit Hardware-Tastatur

Als Blackberry R10 geleaktes Gerät kommt als Q5 auf den Markt
Aus Orlando berichtet
Kommentare (202)
AAA

Thorsten Heins mit Blackberry Q5CEO Heins präsentiert das Blackberry Q5. In den zurückliegenden Wochen gab es immer wieder Hinweise darauf, dass Blackberry in absehbarer Zeit ein neues Smartphone auf den Markt bringt, das - wie das Blackberry Q10 - über eine Hardware-Tastatur verfügt. Bislang war das Gerät unter der Bezeichnung Blackberry R10 bekannt. Heute hat der Hersteller das Smartphone auf der Blackberry Live in Orlando offiziell vorgestellt.

BlackBerry Q5

Das zweite Blackberry-10-Handy mit physischer Tastatur kommt im Juli unter der Bezeichnung Blackberry Q5 auf den Markt. Wie erwartet soll das Gerät als preiswerte Alternative zum Blackberry Q10 dienen. Dabei hat der Anbieter noch keine Angaben zu Verkaufspreisen mit und ohne Vertrag gemacht. Auch die meisten technischen Details sind noch unbekannt.

Markteinführung ab Juli

Das Blackberry Q5 wird im Juli in einigen Märkten eingeführt. Neben dem Nahen Osten, Afrika, Asien und Lateinamerika soll das Smartphone auch in Europa auf den Markt kommen. Dabei könnte es beispielsweise die Blackberry-Curve-Reihe beerben, die bislang auf Kunden mit schmalerem Geldbeutel oder preisbewusste Interessenten abzielte.

Mit dem Blackberry Q5 will der Hersteller darüber hinaus jugendliche Kunden ansprechen. So kommt das Gerät in verschiedenen Farben auf den Markt, zum Beispiel in Schwarz, Silber und Rot. Die beiden bislang erhältlichen Handys mit dem Blackberry-10-Betriebssystem sind nur in Schwarz und Weiß erhältlich.

3,1 Zoll großer Touchscreen

Blackberry Q5Blackberry Q5 Das Blackberry Q5 ist - wie das Blackberry Q10 - mit einem 3,1 Zoll großen berührungsempfindlichen Bildschirm ausgestattet. Unter dem Touchscreen befindet sich die Hardware-Tastatur, die für jeden Markt entsprechend angepasst wird. So ist das Gerät in Deutschland mit QWERTZ-Tastatur geplant, während es beispielsweise in englischsprachigen Ländern mit QWERTY-Keyboard ausgestattet sein wird.

Die Firmware des Blackberry Q5 ist mit dem Betriebssystem für Blackberry Z10 und Q10 identisch. Einschränkungen gibt es aber bei der Hardware. Dazu gehören eine Kamera mit geringerer Auflösung und weniger interner Speicherplatz. teltarif.de wird über die technischen Details berichten, sobald Blackberry diese veröffentlicht oder wir ein Gerät vor Ort in die Hand bekommen.

Mehr zum Thema Blackberry (ehemals RIM)