Aktion

Base & E-Plus bieten Kunden Gratis-Speed-Upgrade auf 21,6 MBit/s

Registrierung für Vertragskunden noch bis 31. März möglich
AAA
Teilen

E-Plus sowie dessen Marke Base haben aktuell für alle Kunden mit bestehendem Mobilfunk­vertrag eine Aktion namens "Speed-Button" geschaltet, bei der sie ihre maximale Surf­geschwindig­keit von regulär 7,2 MBit/s auf 21,6 MBit/s erhöhen können. Das Speed-Update steht den Nutzern nach vorheriger Anmeldung dann vom 1. April bis 31. Dezember bzw. bis zum eventuellen Ende ihrer Vertrags­laufzeit zur Verfügung.

Base bietet Bestandskunden Gratis-Speed-Upgrade auf 21,6 MBit/sBase mit Gratis-Speed-Upgrade für Bestandskunden An der Aktion können nur Bestands­kunden von Base und E-Plus mit bereits aktiviertem Nutzer­konto teilnehmen, die sich bis zum 31. März auf der Webseite www.base.de/speed [Link entfernt] bzw. my.eplus.de/Speed für das Angebot registrieren. Nach erfolgreicher Anmeldung wird die im Vertrag vereinbarte maximale Datenrate kostenfrei bis zum Erreichen des im Vertrag vereinbarten Inklusiv­volumens auf 21,6 MBit/s im Downstream und bis zu 1,8 MBit/s im Upstream erhöht. Ab 2014 wird die Surf­geschwindig­keit wieder automatisch auf das vorherige Niveau gesenkt.

UMTS-Netz zu über 95 Prozent mit HSPA+ aufgerüstet

In den aktuellen Smartphone-Tarifen mit 24-monatiger Mindestlaufzeit von Base bietet Deutschlands dritt­größter Mobilfunk-Netz­betreiber seinen Kunden nur noch maximal 3,6 MBit/s im Downstream an. Ausnahmen sind das nur offline erhältliche Telefon-Paket, Internet-Paket, Komplett-Paket sowie das Telefon-&-Internet-Paket der in diesem Jahr gestarteten Marke Base Go mit Datenraten von bis zu 7,2 MBit/s und einer Laufzeit von wahlweise drei oder sechs Monaten. Aus diesem Grund richtet sich die aktuelle Aktion auch an Kunden mit bereits bestehendem Laufzeit­vertrag wie beispielsweise dem bis einschließlich Oktober 2012 von Base angebotenem Base all in.

Das UMTS-Netz der E-Plus-Gruppe ist laut Aussagen des Netzbetreibers zu über 95 Prozent mit HSPA+ aufgerüstet und die überwiegende Mehrheit dieser Stationen inzwischen breitbandig angebunden. Die Erreichbarkeit der Maximal­geschwindig­keit von 21 MBit/s hängt allerdings auch von weiteren Faktoren wie der Entfernung zur Funkzelle, deren Auslastung und dem Wetter ab. Auch müssen die Endgeräte wie Smartphones und Tablets die hohen Daten­raten unterstützen. Weitere Informationen zur UMTS-Netz­abdeckung finden Sie auf unserer Infoseite.

Die Aktion "Speed-Button" bietet Base-Kunden die Möglichkeit, das dreimal schnellere Internet auszu­probieren, ohne sich an einen entsprechenden Vertrag zu binden. Selbst wenn sie aufgrund der oben genannten Begeben­heiten oder ihres Wohnortes die maximalen Daten­raten nicht nutzen können, entstehen ihnen keine Nachteile, da weder für das Speed-Upgrade noch für die temporäre Umstellung zusätzliche Kosten entstehen.

Teilen

Mehr zum Thema BASE