Tarifwechsel

Neues Tarifmodell BASE all in: Altkunden können ab Juli wechseln

Viele Bestandskunden sind verärgert über die Informationspolitik
AAA

Der Düsseldorfer Mobilfunker E-Plus hat Ende Mai auch bei seiner Flatrate-Marke BASE einen Allnet-Flat-Tarif inklusive Daten-Flatrate eingeführt. Im Gegensatz zu yourfone und simyo beziehungs­weise Blau ist beim Tarifmodell BASE all in standardmäßig bereits eine unlimitierte SMS-Flatrate enthalten - der Monatspreis beträgt im Gegenzug jedoch auch 30 Euro (teltarif.de berichtete).

Damit ist der all-in-Tarif bei BASE rechnerisch rund 5 Euro pro Monat teurer als die vergleichbare Tarif­kombination bei yourfone & Co. (19,90 Euro plus 5 Euro für die SMS-Flat). all-in-LogoBestandskunden können nur
im Rahmen einer Vertragsverlängerung
in den neuen all-in-Tarif wechseln
BASE all in ist ausschließlich mit 24-monatiger Mindest­vertrags­laufzeit erhältlich. Als Mehrwert bietet E-Plus hier jedoch die kostenfreie Schaltung einer Festnetznummer an, über die Nutzer des Tarifs dank kostenloser Weiterleitung bundesweit erreichbar sind.

Zahlreiche BASE-Bestandskunden sind sauer

Bislang ist das neue Tarifmodell indes nur für Neukunden erhältlich - ein Fakt, der viele Bestands­kunden auf die Palme bringt, wie hitzige Diskussionen in einschlägigen Branchenforen zeigen. Grund dafür ist nicht zuletzt die Tatsache, dass Hotline-Mitarbeiter der E-Plus-Marke widersprüchliche Aussagen über eine Verfügbarkeit des BASE all in für Bestandskunden gemacht hatten.

Während einige definitiv verneinten, dass der Tarif überhaupt für Bestandskunden verfügbar sein werde, verwiesen andere darauf, dass es hierfür noch keinen bestimmten Termin gebe. Wieder andere Mitarbeiter zeigten zwar Engagement und wollten den Tarif bestehenden Kunden anbieten - konnten dies jedoch nicht, da es sich um "einen reinen Online-Tarif" handele.

Wir haben bei E-Plus nachgefragt und wollten wissen, wann der neue all-in-Tarif für Bestands­kunden zur Verfügung stehen wird - und auch, ob es die Möglichkeit geben wird, nicht nur per Vertrags­verlängerung, sondern auch über einen einfachen Tarifwechsel in das neue Modell zu wechseln.

E-Plus: Wechsel in den all-in-Tarif ab 1. Juli möglich

E-Plus-Sprecherin Manuela Mirzadeh legt sich auf einen fixen Termin fest: "Ein Tarifwechsel in den BASE all in ist für die Kunden im Rahmen einer Vertrags­verlängerung möglich. Der BASE all in wird Bestands­kunden ab dem 01.07. online über www.base.de im Rahmen einer VVL (ab sechs Monaten vor Vertragsablauf) angeboten." Ein Tarifwechsel ohne die Verlängerung des Vertrags werde indes nicht möglich sein, so Mirzadeh.

Vertragsverlängerung vorerst nur online möglich

Wichtig für Bestandskunden: Der Wechsel in das neue Tarifmodell über eine Vertrags­verlängerung wird - zumindest vorerst - ausschließlich online möglich sein. Ob und wann dies auch über die Hotline oder im Shop möglich sein wird, steht noch nicht fest.

Weitere Meldungen zur E-Plus-Marke BASE