Web

Ay Yildiz: Sohbet-Flatrate bei Online-Bestellung für 14,95 Euro

Web-Edition monatlich 5 Euro günstiger als bei Buchung im stationären Handel
AAA

Ay Yildiz, die E-Plus-Marke, die sich vor allem an die türkische Community in Deutschland richtet, hat für ihren Postpaid-Tarif Sohbet jetzt eine Online-Variante mit Preisvorteil aufgelegt. Die Sohbet Web Edition, so der Name des Angebots, das ab 1. Juni buchbar ist, bietet für die Dauer der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit monatlich 5 Euro Rabatt auf den Paketpreis.

Schlägt der Sohbet-Tarif normalerweise mit 19,95 Euro Grundgebühr pro Monat zu Buche, so liegt der Grundpreis für die Web-Edition während der Mindestvertragslaufzeit bei monatlich 14,95 Euro. Die Konditionen bei Vertragsabschluss im stationären Handel bleiben unverändert.

25 Cent pro Minute in Fremdnetze

Abgesehen von der Grundgebühr sind die Konditionen für die beiden Varianten des Sohbet-Tarifs identisch. Die Kunden erhalten eine Handy-Flatrate für Gespräche zu E-Plus, Base, Ay Yildiz und ins deutsche Festnetz. Telefonate in die anderen deutschen Mobilfunknetze schlagen mit minütlich 25 Cent zu Buche - und sind demnach günstiger als bei der E-Plus-Flatrate-Marke Base, wo die Fremdnetz-Minute abgesehen von Base 5 mit 29 Cent zu Buche schlägt. Dafür ist die Base Web Edition schon für 10 Euro im Monat zu bekommen.

Ebenfalls günstiger als bei Base ist der SMS-Versand mit dem Sohbet-Tarif von Ay Yildiz. Werden für eine Kurzmitteilung bei der Base Web Edition 29 Cent berechnet, so kostet die SMS bei Ay Yildiz 15 Cent - allerdings nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern auch in die türkischen Mobilfunknetze. Telefonate aus Deutschland in die Türkei schlagen mit einem Minutenpreis von 15 Cent zu Buche. Dabei spielt es keine Rolle, ob eine Festnetz- oder Mobilfunknummer am Bosporus angerufen wird.

Preisvorteil für ankommende Gespräche in der Türkei

Nicht zuletzt räumt Ay Yildiz einen Preisvorteil für ankommende Gespräche in der Türkei ein. Zahlen hier Base-Kunden einen Minutenpreis von 69 Cent, so beträgt der Preis im Sohbet-Tarif 20 Cent pro Minute. Für abgehende Gespräche aus dem türkischen Turkcell-Netz innerhalb der Türkei und nach Deutschland beträgt der Minutenpreis 80 Cent.

Zum Roaming in anderen türkischen Netzen teilt Ay Yildiz in seiner Auslands-Preisliste mit, dass hierfür die Tarife des jeweiligen Roaming-Parters als Grundlage dienen. Dazu kommen ein Aufschlag von 21,85 Prozent plus die deutsche Mehrwertsteuer. Konkrete Minutenpreise nennt der Anbieter nicht, dennoch empfiehlt sich schon aufgrund der besseren Preistransparenz die manuelle Wahl des Turkcell-Netzes.