Themenspecial Reise und Roaming Türkei

Ay Yildiz: 25 Cent pro Minute aus der Türkei nach Deutschland

Jetzt auch Aktion für Prepaidkunden für Kunden der E-Plus-Marke mit KolayKart
Kommentare (2163)
AAA

Bereits gestern stellte die E-Plus-Marke Ay Yildiz, die sich insbesondere an die türkische Community in Deutschland richtet, eine neue Variante des Postpaid-Tarifs Sohbet vor. Damit erhalten Kunden, die den Tarif online buchen, monatlich 5 Euro Rabatt auf die Grundgebühr. Heute hat Ay Yildiz auch eine Prepaid-Aktion gestartet, die für die KolayKart gilt.

Zunächst während der Hauptreisezeit vom 1. Juni bis 30. September kosten mit der KolayKart Gespräche aus der Türkei nach Deutschland und innerhalb der Türkei 25Cent pro Minute. Dazu kommen einmalig 75 Cent pro Verbindung. Für eingehende Gespräche werden ebenfalls 25 Cent pro Minute vom Guthaben auf der Prepaidkarte abgebucht. Hier entfällt allerdings die Verbindungsgebühr.

Die Abrechnung aller Gespräche erfolgt im 60/30-Sekundentakt. Eine SMS kann innerhalb der Türkei und nach Deutschland ebenfalls für 25 Cent verschickt werden.

KolayKart auch für deutsche Türkei-Urlauber attraktiv

Mit dem Roaming-Special könnte die KolayKart neben türkischen Kunden, die es im Urlaub in die Heimat zieht, auch für Deutsche interessant sein, die ihren Urlaub in der Türkei verbringen. Mit Prepaidkarten von T-Mobile, Vodafone und o2 sowie auch mit den Karten, die E-Plus unter seiner eigenen Marke verkauft, schlagen abgehende Gespräche in der Türkei mit Minutenpreisen zwischen 1,49 und 1,83 Euro zu Buche. Für eingehende Anrufe werden je nach Anbieter zwischen 69 und 99 Cent pro Minute vom Guthaben auf der Karte abgebucht.

Im virtuellen vistream-Netz gibt es beispielsweise den Prepaid-Discounter solomo, der im pro-Tarif einen Minutenpreis von 29 Cent ins deutsche Festnetz bzw. 49 Cent in die Mobilfunknetze berechnet, wenn man über den USSD-Callback telefoniert. Eingehende Gespräche sind mit minütlich 10 Cent noch deutlich günstiger als bei Ay Yildiz, während eine SMS mit 49 Cent fast doppelt so teuer als bei bei E-Plus-Marke ist.

Innerhalb Deutschlands telefonieren die Kunden mit der KolayKart netzintern und ins türkische Festnetz für 9 Cent pro Minute. Ins deutsche Festnetz, in die deutschen Mobilfunk-Fremdnetze und in alle türkischen Handynetze beträgt der Minutenpreis 19 Cent und eine SMS innerhalb Deutschlands und in die Türkei lässt sich für 14 Cent versenden. Die Mailbox-Abfrage ist kostenlos. Wer sich für die KolayKart interessiert, bekommt die Prepaidkarte in der SIM-only-Variante für 19,99 Euro. Darin enthalten sind 10 Euro Startguthaben.

Artikel aus dem Themenspecial "Reise und Roaming"