Themenspecial Reise und Roaming Roaming

Mit Ay Yildiz für 49 Cent aus der Türkei nach Deutschland

Aktion der E-Plus-Marke gilt im Prepaid-Tarif KolayKart bis Ende August
Kommentare (2180)
AAA

Die E-Plus-Marke Ay Yildiz hat eine Sommer-Aktion gestartet, mit der die Kunden die Möglichkeit haben, für 49 Cent pro Minute aus der Türkei nach Deutschland zu telefonieren. Regulär werden hierfür 1,49 Euro pro Minute berechnet. Für eingehende Telefonate wird ein Minutenpreis von 29 Cent anstelle der sonst üblichen 69 Cent berechnet und für den Versand einer SMS aus der Türkei nach Deutschland zieht Ay Yildiz ebenfalls 29 Cent vom Prepaid-Guthaben ab.

Das Angebot gilt für den Prepaid-Tarif KolayKart, der sich vor allem an die türkische Community in Deutschland richtet, aber auch von deutschen Staatsbürgern genutzt werden kann - beispielsweise um günstig während eines Türkei-Urlaubs mit Freunden und Bekannten zu Hause telefonieren zu können. Der Sommer-Tarif gilt automatisch und ohne Anmeldung für Neu- und Bestandskunden. Ab September werden wieder die regulären Preise berechnet.

Im April hatte Ay Yildiz bereits die Gesprächskosten für Anrufe aus dem deutschen E-Plus-Netz gesenkt. Für Telefonate innerhalb des deutschen E-Plus-Netzes und ins türkische Festnetz zahlen die Nutzer seitdem 6 Cent pro Minute, für Anrufe ins deutsche Festnetz und in andere Mobilfunknetze in Deutschland und in der Türkei 16 Cent pro Minute. Bislang fielen hierfür Minutenpreise von 9 bzw. oder 19 Cent an.

Die KolayKart kostet 19,95 Euro. Im Kaufpreis enthalten sind 10 Euro Startguthaben. Weitere Tipps, Hinweise und Tarife zum Telefonieren im Ausland finde Sie auch in unserem Roaming-Ratgeber.

Artikel aus dem Themenspecial "Reise und Roaming"