Schnelleres WLAN

Neue FRITZ!Box-Firmware soll WLAN-Datendurchsatz optimieren

Firmware für FRITZ!Box Fon WLAN 7270 steht ab sofort bereit
AAA

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM bietet in seinem FRITZ!Labor ab sofort eine neue Firmware für die FRITZ!Box Fon WLAN 7270 an. Mit der neuen Firmware 54.04.98-14080 soll der WLAN-Durchsatz optimiert werden können.

Wie AVM mitteilt, können mit der neuen Firmware die WLAN-Datendurchsätze "durch das gezielte Aufspüren und Umgehen von möglichen Störeinflüssen" verbessert werden. Dazu werden im WLAN-Monitor von Funkstörungen beeinträchtigte Kanäle angezeigt und automatisch bei der Kanalwahl berücksichtigt.

Mit der Funktion "Autokanal" sucht die FRITZ!Box automatisch freie WLAN-Kanäle im 2,4- und 5-GHz-Frequenzband, die nicht von Störquellen wie Babyfones oder Videobridges beeinträchtigt werden. Daneben wird im 5-GHz-Frequenzband eventuell auftretendes militärisches oder ziviles Radar angezeigt und ebenfalls von der automatischen Kanalwahl berücksichtigt.

Die neue Firmware steht auf der Website des FRITZ!Labors ab sofort zum Download bereit.