Neuling

Neuer AVM-Router: FRITZ!Box 7490 jetzt für 289 Euro verfügbar

Flaggschiff-Router mit WLAN ac, FRITZ!OS und Telefonanlage
AAA

Neuer AVM-Router: AVM FRITZ!Box 7490 ab sofort im HandelFRITZ!Box 7490 jetzt verfügbar Auf der diesjährigen CeBIT Anfang März hat AVM sein neues Flagg­schiff vorgestellt - die FRITZ!Box 7490. Nun ist das neue Router-Modell zum Preis von 289 Euro im Handel erhältlich. Die FRITZ!Box 7490 lässt sich laut Hersteller an jedem DSL-Anschluss betreiben und unterstützt auch die in Deutschland noch nicht verfügbare Anschluss­form VDSL Vectoring, die bis zu 100 MBit/s schnelle Down­streams ermöglichen soll.

Die FRITZ!Box integriert einen WLAN-Router inklusive vier Gigabit-LAN-Anschlüsse und zwei USB-3.0-Ports sowie eine Telefonanlage für analoge und ISDN- sowie IP-Anschlüsse. Durch die Unter­stützung der Standards WLAN n sowie WLAN ac stehen Nutzern drei unabhängige WLAN-Daten­ströme zur gleich­zeitigen Nutzung zur Verfügung, wodurch auch hohe Daten-Durchsätze über größere Entfernungen ermöglicht werden sollen. WLAN ac erlaubt dabei laut AVM im 5-GHz-Frequenz­bereich Brutto-Datenraten von bis zu 1,3 GBit/s, über WLAN n funken Nutzer mit bis zu mit 450 MBit/s (2,4 GHz). Die DECT-Basis­station erlaubt den Betrieb von bis zu sechs Schnurlos-Telefonen. Anrufe lassen sich in HD-Qualität führen und auch ein Anruf­beantworter sowie eine Fax­funktion sind integriert.

FRITZ!OS mit MyFRITZ! und Co. an Bord

Wie schon vergangene Modelle hat auch die FRITZ!Box 7490 einen Media­server an Bord, der es erlaubt, Bilder, Filme und Musik im ganzen Heimnetz zu streamen - unabhängig davon, ob die Daten lokal oder in der Cloud abgelegt worden sind. Zur besseren Verwaltung und Handhabung steht die neueste Version der FRITZ!OS-Software von AVM bereit. Sie bietet Zugriff auf Dienste wie MyFRITZ! und FRITZ!NAS (NAS - Network Attached Storage) sowie Smart-Home-Funktionen und Cloud-Kontakte.

Auch eine Kinder­sicherung mit Zeitbudget und Filter­listen sowie die Möglichkeit, WLAN-Telefonate mit dem Smartphone im Heimnetz­werk zu führen sind im FRITZ!OS integriert. Ebenso stehen Funktionen wie das Synchro­nisieren von Kontakten und Wake on LAN per Internet zur Verfügung.

Mehr zum Thema AVM