Verkaufsstart

AVM FRITZ!Powerline 546E ab sofort für 119 Euro im Handel

Gerät kombiniert Powerline, WLAN-n, LAN & intelligente Steckdose
AAA

Verfügbar: AVM FRITZ!Powerline 546E ab sofort für 119 Euro im HandelAVM FRITZ!Powerline 546E ab sofort verfügbar Knapp ein Jahr nach dessen Ankündigung hat der Berliner Router-Hersteller AVM den FRITZ!Powerline 546E auf den Markt gebracht. Das Gerät vereint die Powerline-Technologie mit der intelligenten Steckdose von AVM in einem Produkt und verfügt neben WLAN-n auch über zwei LAN-Anschlüsse (100 MBit/s). Angeschlossen über eine herkömmliche Steckdose lassen sich mit dem FRITZ!Powerline 546E eine Vielzahl von netzwerkfähigen Geräten wie Drucker, Fernseher, Hi-Fi-Anlagen und Blu-ray-Player per WLAN und Ethernet sowohl kabelgebunden als auch kabellos ins Heimnetzwerk einbinden.

Der 546E bietet laut AVM Datenraten von bis zu 500 MBit/s bei Powerline und unterstützt Breitbandanwendungen wie Internet-TV oder Video on Demand. Über WLAN-n sind maximale Datenraten von bis zu 300 MBit/s im 2,4 GHz-Band möglich. Dabei fungiert der Adapter sowohl als WLAN-Access-Point als auch als WLAN-Repeater und erlaubt die Anbindung von WLAN-Geräten per WPS (Wi-Fi Protected Setup). Die Powerline-Verbindung ist ab Werk mit AES-128-Bit verschlüsselt, für die WLAN-Sicherheit sorgt die WPA2-Verschlüsselung.

FRITZ!Powerline 546E misst den Energieverbrauch

Über die Benutzeroberfläche des FRITZ!Powerline 546E hat der Nutzer alle wichtigen Funktionen im Blick. Die Oberfläche lässt sich sowohl über den PC als auch über Smartphone oder Tablet ansteuern. Die Steckdose bietet die Funktionen, die bereits vom FRITZ!DECT 200 bekannt sind. Letztere haben wir in einem ausführlichen Test bereits näher beleuchtet. Am Adapter angeschlossene Geräte bis 2 300 Watt können nach Kalenderereignissen oder dem astronomischen Sonnenunter- und -aufgang geschaltet werden. Gleichzeitig misst der FRITZ!Powerline 546E auf Wunsch den Energieverbrauch und zeichnet diesen auf.

Der FRITZ!Powerline 546E lässt sich laut AVM in ein vorhandenes Powerline-Netzwerk eines jeden Herstellers integrieren. Auch können die unterschiedlichen Powerline-Adapter von AVM sowohl der 500-MBit/s-Klasse als auch der 200-MBit/s-Klasse im Netzwerk beliebig miteinander kombiniert werden. Zusätzliche Adapter sollen sich per Tastendruck einfach in das FRITZ!Powerline-Netzwerk einfügen lassen.

Im Handel ist der FRITZ!Powerline 546E von AVM ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 119 Euro verfügbar. Bei Amazon ist der Adapter ebenfalls bereits gelistet - aktuell jedoch mit noch unbekanntem Lieferdatum.

Mehr zum Thema AVM