mobicroco

Aufgeschraubt: RAM- und Festplattentausch am Lenovo S10-3

AAA

Das Lenovo IdeaPad S10-3 ist ein echter Hingucker unter den aktuellen Netbooks, wie auch unsere Bilderstrecke von dem schicken 10-Zöller gezeigt hat. Leider konnten wir dem S10-3 nicht ganz so ausfürhlich auf den Zahn fühlen, dabei eignet sich das Netbook aus China durchaus sehr gut für Basteleien und Tauschen von Komponenten. Über eine große Klappe am Boden des Netbooks sind allerdings nicht nur die Festplatte und der Arbeitsspeicher leicht zugänglich, auch ein freier und großzügig dimensionierter Mini-PCI-Slot lädt dazu ein, ihn mit einem Zusatz-Bauteil wie einem UMTS-Modul zu bestücken.

Festplatte und RAM leicht zu tauschen

Lenovo IdeaPad S10-3
Lenovo S10-3 Bilder Fotos Netbook Optik Design Für ein UMTS-Modul liegen offenbar sogar die Antennen bereits im Gehäuse, und auch der Schlitz zum Einführen der SIM-Karte ist vorhanden. Alles in allem also eine "gemähte Wiese" für Bastler, auch eine Broadcom Crystal HD sollte Platz-mäßig passen - nicht so wie beim Asus Eee PC 1005HA-M. Festplatte und Arbeitsspeicher zu tauschen ist ohnehin völlig problemlos. Die große Wartungsklappe ist übrigens aus Metall, was die Wärme besser ableiten soll als Kunststoff. Um das komplette Gehäuse des Lenovo IdeaPad S10-3 zu öffnen, muss wie in den meisten Fällen die Tastatur abgehoben werden. Der Kollege Balazs von nDevil zeigt im Video, wie das funktionieren soll und führt auch den Austausch von Festplatte und Arbeitsspeicher durch. Viel Spaß mit seiner anschaulichen Demonstration!


<via nDevil>