mobicroco

Aufgeschraubt: Eee Box EB1501 meets Schraubenzieher (Video)

AAA

Asus Eee Box 1501 aufgeschraubt Die Eee Box EB1501 von Asus gehört zu den neuen Modellen, die auf der diesjährigen Herbst-Pressekonferenz in München vorgestellt worden sind. Während die meisten Eee Boxen sich ein gemütliches Leben in schicken Wohnzimmern machen dürfen, erfuhr ein Gerät in Frankreich eine ganz andere Behandlung: Pierre von Blogeee ist der EB1501 mit dem Schraubenzieher zu Leibe gerückt.

Nachdem eine Menge Schrauben gelöst wurden und die hintere Blende abgenommen wurde, konnte das Gehäuse behutsam geöffnet werden. Zuerst fällt die dicke Heatpipe aus Kupfer ins Auge, die sich quer durch den Rechner zieht und mit dem Kühler für angenehme Temperaturen sorgt. Größtes Bauteil: natürlich die 250-GB-Festplatte von Seagate. Leicht austauschbar ist die Festplatte aber anscheinend trotz ihrer Position nicht.

Platz für zwei RAM-Riegel gibt es in der Eee Box EB1501, theoretisch sollte so ein Aufrüsten auf insgesamt 4 GB durchaus möglich sein. Ab Werk sind in der deutschen Version, die bei Amazon für 399 Euro erhältlich ist und ab übermorgen ausgeliefert werden soll, insgesamt 2 GB verbaut. Alles in allem macht die EB1501 einen aufgeräumten und gut verarbeiteten Eindruck - wie wir es von Asus nicht anders gewohnt sind. Letzten Endes hatte Pierre ein Einsehen und hat die Box wieder ordentlich verschlossen - vielleicht darf sie sich's jetzt auch im Wohnzimmer bequem machen.

Jetzt aber zum Video:



<via Blogeee>