mobicroco

Asus-Pläne: Kein Android, kein ARM-Prozessor

Von
AAA
Teilen

Asus wird nicht auf den Android-Zug aufspringen. Das vermeldet heute Liliputing.com in Berufung auf das Blatt "The Standard". Demnach habe Asus-Chef Jerry Shen gesagt, Asus bleibe bei Windows, da das Betriebssystem das sei, welches die meisten Kunden haben wollen.

Damit sind wohl jegliche Anstrengungen Android auf den Eee PC zu bringen vorerst auf Eis gelegt. Vor einigen Wochen hatte Bloomberg gemeldet, Asus experimentiere mit von Google initiierten Smartphone-Betriebssystem auf Linux-Basis. Auch der Einsatz eines Prozessors mit ARM-Architektur wird mit den Aussagen Shens unwahrscheinlich. Grund dafür: Die Windows-Varianten für Desktop-PCs und mobile Rechner ist bisher nur auf den Plattformen x86 und x86_64 lauffähig.

Bisher haben einige Bastler Android auf den Eee PC portiert.

<The Standard [Link entfernt] via Liliptuing.com>

Teilen