Verfügbarkeit

Asus Fonepad 8 mit 3G-Modul startet mit 199 Euro in den Verkauf

Mit dem 8 Zoll großen Fonepad 8 FE380CXG bringt Asus eine weitere Symbiose aus Smartphone und Tablet auf den Markt. Neben dem 3G-Modul bietet das Modell eine technische Ausstattung der Mittelklasse.
AAA
Teilen

Asus Fonepad 8Asus Fonepad 8 Ob das Fonepad 8 FE380CXG ein Smartphone oder doch eher ein Tablet ist, möchte der Hersteller Asus nicht final festlegen und bezeichnet das Modell als Symbiose beider Geräteklassen. Mit dem Micro-SIM-Kartenslot und der 3G-Unterstützung ist neben dem mobilen Surfen im Mobilfunknetz auch Telefonie möglich. Da das IPS-Display eine Diagonale von 8 Zoll hat, findet das Fonepad 8 eher als Tablet seine Berechtigung, so zumindest unsere Meinung.

Asus Fonepad 8 (FE380CXG)
Die Auflösung des Bildschirms liegt bei 800 mal 1 280 Pixel und die maximale Helligkeit bei 300 Candela. Das Fonepad wiegt 330 Gramm und besitzt Abmessungen von 214 mal 120 mal 9,3 Millimeter. Ausgeliefert wird das Modell mit dem Google-Betriebssystem Android in der Version 4.4 (Kitkat). Zudem hat der Hersteller seine eigene Benutzer­oberfläche ZenUI installiert.

Fonepad 8 ab 199 Euro im Handel

Angetrieben wird das Asus Fonepad 8 von dem Intel-Prozessor Atom Z3530, dessen vier Rechenkerne mit je 1,3 GHz getaktet sind und auf 1 GB Arbeits­speicher zurückgreifen können. Der interne Speicher von insgesamt 8 GB kann via microSD-Karte um bis zu 64 GB erweitert werden. Weiterhin ist ein Micro-USB- und Kopfhörer-Anschluss vorhanden. Auf der Rückseite des Gehäuses befindet sich eine 2-Megapixel-Kamera, während Videotelefonie mit der 0,3-Megapixel-Frontkamera möglich ist. Zu den weiteren Ausstattungs­merkmalen zählen Bluetooth 4.0, WLAN 802.11 b/g/n sowie die Unterstützung von Miracast für die drahtlose Übertragung der Bildschirminhalte des Fonepad auf einen entsprechenden Empfänger, wie etwa einen Fernseher. In puncto Sensoren ist das neue Fonepad von Asus mit GPS, A-GPS und einem E-Kompass sowie Umgebungslicht-, Beschleunigungs-, Näherungs- und Hall-Sensor ausgerüstet. Die Kapazität des verbauten Akkus beträgt 4 000 mAh.

Laut Asus ist das Modell ab sofort im ausgewählten Fachhandel ab einer Preisempfehlung von 199 Euro erhältlich. Zumindest bei den einschlägigen Händlern ist das Fonepad 8 aktuell noch nicht aufgeführt.

Teilen

Mehr zum Thema Verfügbarkeit