Neuheiten

Asus stellt neuen Eee PC und 3D-Tablet vor

Hersteller nutzt die Computex intensiv aus
AAA

Asus Eee PC 1025c auf der ComputexAsus Eee PC 1025c auf der Computex Asus nimmt die Computex zum Anlass, jede Menge Neuheiten zu präsentieren. Nachdem bereits gestern das Padfone sowie der Eee PC X101 vorgestellt wurden, gibt es nun ein weiteres neues Netbook sowie ein schönes, bisher unbekanntes Detail zum Eee Pad Memo zu vermelden.

Bei dem Asus Eee PC 1025c handelt es sich um den ersten ersten Eee PC, der mit den neuen Cedar-Trail-Prozessoren ausgestattet ist. Wie die Blogger von Netbooknews und Notebook Italia entdeckt haben, steckt das Netbook in einem leicht überarbeiteten Seashell-Gehäuse mit schönen Oberflächen, einer Chiclet-Tastatur sowie einem großen Touchpad. Bei den Schnittstellen zeigte sich Asus generös, denn neben dem üblichen VGA-Port findet sich auch ein HDMI-Ausgang an der linken Seite des Netbook.

Eee Pad Memo mit 3D-Display

Welches Prozessor genau in dem Eee PC 1025c steckt, ist noch nicht bekannt. Als Betriebssystem kam auf dem Vorführgerät offenbar Windows 7 Home Premium zum Einsatz, das kann sich aber bis zum Start noch ändern. Apropos Start: Einen Termin oder genauen Preis für den Eee PC 1025c gibt es noch nicht.

Dem Eee Pad Memo hat Asus zur Computex ein neues Feature spendiert. Das Tablet, das bereits zu Jahresbeginn vorgestellt wurde, aber noch nicht auf dem Markt ist, bekommt nun offenbar ein 3D-Display spendiert. Bei dem Bildschirm handelt es sich um ein Modell, das ohne den Einsatz einer entsprechenden Filterbrille funktioniert. Das mit wäre das Eee Pad Memo das erste Tablet mit einem solchen Display, das LG Optimus Pad kann nur mit Brille benutzt werden. Die Auflösung soll bei 1 280 mal 800 Pixel liegen, das ist sehr viel für eine Bildschirmdiagonale von sieben Zoll.

Asus-Neuheiten im Video

Vor Ort auf der Computex wurden bereits erste Hands-On-Videos mit den neuen Asus-Geräten gedreht. So zeigt Netbooknews das neue Netbook Eee PC 1025c kurz von allen Seiten.

Ebenfalls bei Netbooknews gibt es das Eee Pad Memo mit 3D-Display zu sehen, auch wenn natürlich der 3D-Effekt so nicht zu erkennen ist.

Weitere Meldungen zur Computex