Update

Asus Eee Pad Transformer: Android-Update ab dem 1. März

Tegra-2-Tablet bekommt Android 4.0 Ice Cream Sandwich
AAA

Asus Eee Pad Transformer bekommt Android-UpdateAsus Eee Pad Transformer bekommt Android-Update Die Nutzer des Android-Tables Asus Eee Pad Transformer dürfen sich auch ein baldiges Update ihres Betriebssystems freuen. Wie Asus Deutschland auf Facebook verkündet hat, wird bereits ab dem 1. März, also kommenden Donnerstag, das Update auf die neue Android-Version 4.0, die den Beinamen Ice Cream Sandwich trägt, ausgeliefert. Bereits ab heute werden die Eee Pad Transformer im Asus-Mutterland Taiwan bedient. Asus gibt an, damit der erste Hersteller zu sein, der Android 4.0 Ice Cream Sandwich in Deutschland auf einem Tablet mit dem Dual-Core-Prozessor Nvidia Tegra 2 anbietet. Das Update wird voraussichtlich als OTA-Aktualisierung (Over the Air) angeboten werden, so dass der zusätzliche Einsatz eines Computers nicht nötig ist.

Asus Eee Pad Transformer TF101

Das Asus Eee Pad Transformer wurde vor gut einem Jahr auf der CES 2011 präsentiert und konnte nach dem Verkaufsstart schnell die Kunden für sich begeistern. Mit der als Zubehör erhältlichen Docking-Station mit echter Tastatur wird aus dem Android-Tablet quasi ein Netbook. Vor allem für Vielschreiber ist dies interessant, da Asus das Tablet unter anderem mit einer Office-Software ausstattet. Die Docking-Station enthält zudem einen zweiten Akku, der Laufzeiten von rund zwölf Stunden möglich macht. Auch weitere Schnittstellen bekommen die Nutzer so geboten.

Zahlreiche Änderungen durch Ice Cream Sandwich

Mit der Version 4.0 Ice Cream Sanwich erhält Android zahlreiche Verbesserungen im Vergleich zur Vorgängerversion Honeycomb. So wurde unter anderem dem bereits bei der vergangenen Version implementierte Multitasking um die Möglichkeit ergänzt, Anwendungen durch einfaches Herausschieben zu schließen. Das Design wurde weiter verändert und wirkt im Vergleich zu Honeycomb und vor allem der Handy-Version Gingerbread deutlich minimalistischer und wenig verspielt. Über die Beam-Technologie lassen sich Dateien schnell und einfach zwischen zwei Geräten drahtlos austauschen. Auch am Browser, der Kamera-Anwendung und vielen weiteren Dingen wurden Verbesserungen durchgeführt, eine ausführliche Beschreibung finden Sie in einem eigenen Artikel.

Tablets von Asus

Mehr zum Thema Asus