Leitmesse

Mobile World Congress vom 16. bis 19.2.: teltarif ist live vor Ort

Die namhaften Hersteller versprechen neue Handys, Smartphones und mehr
Kommentare (1483)
AAA

Der Mobile World Congress, früher 3GSM World Congress genannt, hat sich zu einer der bedeutendsten Messen für mobile Endgeräte und Anwendungen entwickelt. Dieses Jahr öffnet der MWC vom 16. bis zum 19. Februar in Barcelona seine Pforten und natürlich wird teltarif für Sie wie in den vergangenen Jahren live vor Ort sein.

Die bereits bekannten Gerüchte und Ankündigungen lassen einige spannende Innovationen erwarten, denn alle namhaften Hersteller der Branche werden auf dem MWC vertreten sein: So wird Nokia möglicherweise das E75 mit klassischer Handy-Tastatur und zusätzlich einem ausziehbaren QWERTZ-Keyboard sowie GPS und WLAN-Unterstützung vorstellen. Von Samsung werden vermutlich das i8910 mit Touchscreen und Symbian-S60-Betriebssystem sowie das B5702, ein neues Dual-SIM-Handy, kommen. Darüber hinaus werden die Koreaner Gerüchten zufolge eine Handy mit 12-Megapixel-Kamera zeigen. LG wird wahrscheinlich das KM900 mit 5-Megapixel-Kamera und Touchscreen, WLAN sowie GPS im iPhone-Look präsentieren.

Innovationen bei mobilen Betriebssystemen, Navigation und Netbooks erwartet

Mobile World Congress:
teltarif ist vor Ort
Auch die klassischen Smartphone-Hersteller versprechen einiges: Der Produzent Gigabyte hat schon angekündigt, sein 3.5-G- und GPS-fähiges Fernseh-Smartphone MS808 auf Basis von DVB-T zu präsentieren. Toshiba zeigt sicher sein Windows-Mobile-Smartphones TG01 mit 1-GHz-Prozessor sowie HSDPA und HSUPA, WLAN und 4,1-Zoll-großen Touchscreen. Auch Acer wird ein eigenes Smartphone vorstellen. Vodafone hat angekündigt, ein in Kooperation mit HTC produziertes Smartphone zeigen zu wollen, ohne weitere Details zu nennen. Von General Mobile wird das DSTL1 erwartet, ein Dual-SIM-Gerät auf Android-Basis.

Apropos Android: Nicht nur im Hardware-Bereich tut sich einiges, mit Spannung erwartet wird auch, wie sich das Google-Betriebssystem sowie das von Experten hoch gelobte Palm-System webOS entwickelt. Erwartet wird zudem, dass Microsoft die neue Version 6.5 von Windows Mobile präsentieren und einen eigenen AppStore starten wird. Eine solche Distributionsplattform wird auch von Nokia und Samsung erwartet. Darüber hinaus stehen Neuigkeiten in den Bereichen mobile Navigation und Netbooks an.

Immer up to date: teltarif vor Ort, alle News auf unserer Sonderseite

Es wird also einiges zu berichten geben. Um Sie immer aktuell und zeitnah auf dem Laufenden zu halten, sind wir mit vier Redakteuren vor Ort und haben unsere Redaktionszeiten verlängert, so dass Sie keine Neuheit verpassen werden. Alle News zur Messe finden Sie auf unserer entsprechenden Infoseite.

Weitere Meldungen zum Mobile World Congress 2009