Neue FRITZ!Box

AVM präsentiert neue FRITZ!Box 7390 auf der CeBIT

FRITZ!Box Fon WLAN 7390 kommt mit VDSL-Unterstützung und Draft-N-WLAN
AAA

Der Hardwarehersteller AVM wird auf der CeBIT eine neue FRITZ!Box vorstellen. Das Modell FRITZ!Box Fon WLAN 7390 ist ein WLAN-N-Router mit VDSL- und ADSL-Fähigkeit, integrierter DECT-Basisstation, Gigabit Ethernet und 2 GB internem Netzwerkspeicher mit NAS-Funktionalität.

Insgesamt unterstützt die neue FRITZ!Box Verbindungen mit bis zu 100 MBit/s (bei Nutzung von VDSL). Die Antennen sind beim neuen Modell 7390 im Gerät integriert. Über das Draft-N-WLAN werden gleichzeitig die Frequenzen im 2,4- und 5-GHz-Bereich genutzt. Das Gerät besitzt vier Gigabit-Ethernet-Anschlüsse, um kabelgebundene Geräte in das Heimnetzwerk zu integrieren. Die neue FRITZ!Box Fon WLAN 7390

Wie die FRITZ!Box Fon WLAN 7270 ist auch die FRITZ!Box Fon WLAN 7390 mit einer kompletten Telefonanlage für Internet- und Festnetztelefonie (analog und ISDN) ausgestattet. Dazu gehören auch ein interner ISDN-S0-Anschluss und eine integrierte DECT-Basisstation für schnurloses Telefonieren mit bis zu sechs Mobilteilen.

Das Gerät soll im dritten Quartal auf den Markt kommen, der Preis für die neue FRITZ!Box 7390 steht noch nicht fest.

UPDATE: Weitere Details zur AVM FRITZ!Box 7390

AVM hat am 03.03.2009 seine neue FRITZ!Box 7390 auf der CeBIT vorgestellt. Weitere Informationen finden Sie in unserer News zur FRITZ!Box 7390.

Weitere Artikel zu Produkten von AVM