Auslands-Discounter

WorldTel Mobile: Günstige Handy-Gespräche ins Ausland (aktualisiert)

Neuer Ethno-Discounter im E-Plus-Netz gestartet
AAA

Unter dem Namen WorldTel Mobile ist ein neuer Prepaid-Discounter auf dem deutschen Mobilfunkmarkt gestartet. Dieser richtet sich vor allem an Kunden, die mit dem Handy günstig von Deutschland ins Ausland telefonieren wollen. Anbieter der Karte, die vor allem über Phone-Shops vertrieben werden soll, ist die GEMAXX TeleCom mit Sitz im nordrhein-westfälischen Wesel.

Bislang ist WorldTel Mobile offenbar nur in wenigen Shops zu bekommen. Liest man auf der Homepage zunächst, die SIM-Karte sei "in fast jedem Telefonhandel" zu bekommen, so werden auf der Seite mit Partner-Shops derzeit ganze vier Adressen genannt, wobei GEMAXX einen der Shops selbst betreibt. Alternativ haben Interessenten die Möglichkeit, online oder telefonisch eine Karte zu bestellen. Dazu gibt es auf der Homepage bislang ein Kontakt-Formular.

Starterset für 9,95 Euro

Die Kunden telefonieren im E-Plus-Netz und bekommen Rufnummern aus dem Vorwahlbereich 01577. Das Starterset kostet 9,95 Euro. Darin enthalten sind 7,50 Euro Startguthaben. Innerhalb Deutschlands sind die Tarife vor allem für Anrufe in die Mobilfunknetze nicht auf Discounter-Niveau. Diese kosten 19 Cent pro Minute, während man ins Festnetz zu einem Minutenpreis von 9,9 Cent telefonieren kann.

Eine SMS kann ins In- und Ausland für 15 Cent verschickt werden. Die mobile Internet-Nutzung über GPRS und UMTS schlägt innerhalb Deutschlands mit 35 Cent pro Megabyte zu Buche. Auslandsgespräche sind mit Minutenpreisen von zum Teil unter 10 Cent pro Minute recht günstig. Allerdings fällt pro Anruf ins Ausland eine Verbindungsgebühr von 19 Cent an.

Minutenpreise ab 4,9 Cent

Günstig sind unter anderem Gespräche nach Australien (Festnetz 9 Cent pro Minute, Mobilfunk 29 Cent), China (Festnetz und Mobilfunk 5 Cent pro Minute), Großbritannien (Festnetz 8 Cent pro Minute, Mobilfunk 29 Cent) und Polen (Festnetz 4,9 Cent pro Minute, Mobilfunk 24,9 Cent).

GEMAXX sieht sich unter anderem auch als günstigen Anbieter für Handy-Telefonate in die Balkan-Staaten. So kostet die Gesprächsminute ins kroatische Festnetz 8 Cent, während Festnetz-Anschlüsse in Serbien und Slowenien zum Minutenpreis von 9 Cent erreichbar sind. Der Minutenpreis nach Bosnien-Herzegowina liegt bei 18 Cent. Eine vollständige Tarifübersicht gibt es auf der Homepage von WorldTel Mobile.

Weitere Artikel aus dem Themenspecial "Mobile Telefonanschlüsse"