Themenspecial Reise und Roaming Aktion

Dreimal 1 000 Freiminuten für Neukunden von klarmobil

Außerdem neue Preise bei Ortel Mobile
AAA

Der Postpaid-Discounter klarmobil feiert seinen dritten Geburtstag mit einer Neukunden-Aktion. Wir sich jetzt für das Angebot des Unternehmens entscheidet, bekommt in den ersten drei Monaten jeweils 1 000 Freiminuten für Gespräche ins deutsche Festnetz. Legt man den regulären Minutenpreis von 12 Cent für Handy-Gespräche ins Festnetz zu Grunde, so beläuft sich die Ersparnis für Kunden, die das Kontingent voll ausschöpfen, auf insgesamt 360 Euro. Die Aktion gilt für "kurze Zeit". Einen genauen Zeitrahmen nennt klarmobil nicht.

Das Starterset schlägt mit 19,95 Euro zu Buche. Abgesehen von den insgesamt 3 000 Freiminuten für Handy-Telefonate ins Festnetz zahlen die Kunden im 12-Cent-Tarif einen Minuten- und SMS-Preis von 12 Cent in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze. Anrufe innerhalb der klarmobil-Community schlagen mit einem Minutenpreis von 6 Cent zu Buche. Die Kunden telefonieren im Netz von T-Mobile. Sie gehen keine Vertragsbindung ein. Es fallen keine Grundgebühren oder Mindestumsätze an.

Ortel Mobile senkt Minutenpreise für Auslandsgespräche

Der Prepaid-Discounter Ortel Mobile hat die Preise für Handy-Gespräche zu niederländischen und belgischen Ortel-Mobile-Kunden auf 25 Cent pro Minute gesenkt. Auch Roaming-Gespräche aus den Niederlanden und Belgien zu deutschen Ortel-Mobile-Anschlüssen schlagen jetzt mit einem Minutenpreis von 25 Cent zu Buche.

Ortel Mobile nutzt das Netz von E-Plus. Innerhalb Deutschlands telefonieren die Kunden für 15 Cent pro Minute. Auslandsgespräche sind zu Minutenpreisen ab 5 Cent möglich. Das Starterset gibt es für 9,95 Euro. Darin enthalten sind 7,50 Euro Startguthaben. Die SIM-Karten gibt es unter anderem online und in den E-Plus-Shops. Das Guthaben kann mit E-Plus-Cashkarten aufgeladen werden.