Zugang

Neue DSL-Flatrate für DSL-Anschlüsse der Deutschen Telekom

Pauschalzugang von easybell kostet 4,75 Euro pro Monat
AAA

Der Internetprovider easybell hat eine neue DSL-Flatrate für DSL-Anschlüsse der Deutschen Telekom eingeführt. Der an einem DSL-Anschluss mit einer Bandbreite von bis zu 16 MBit/s im Downstream nutzbare Pauschalzugang fürs Surfen im Internet DSL Flat kostet 4,75 Euro im Monat, ein einmaliges Einrichtungsentgelt fällt für die Flatrate nicht an. Hinzu kommen die monatlichen Grundkosten zwischen 17,43 Euro und 30,77 Euro für den DSL-Anschluss von T-Home, ebenso die Kosten für den Telefonanschluss der Telekom ab 16,37 Euro pro Monat. DSL-Einsteiger zahlen zudem noch einmalig 99,95 Euro für die Bereitstellung des DSL-Anschlusses und müssen sich die notwendige DSL-Hardware kaufen.

Zum Vergleich: Andere DSL-Flatrates für DSL-Anschlüsse von T-Home, die nicht mehr als 5 Euro pro Monat kosten, finden Internetnutzer auch bei envacom (ehemals callando) und den envacom-Marken Callero und Fireline Networks. Hier zahlt der Nutzer allerdings noch ein einmaliges Einrichtungsentgelt für den Flatrate-Zugang in Höhe von 4,95 Euro bis 9,95 Euro. Weitere DSL-Flatrates für den DSL-Anschluss der Telekom finden Sie über unseren DSL-Tarifrechner.

Der Flatrate-Zugang von easybell kann jederzeit mit einer Frist von sieben Tagen zum Monatsende wieder gekündigt werden. Nach Angaben von easybell handelt es sich um eine echte DSL-Flatrate, bei der auch sogenannte Poweruser keine Vertragskündigung befürchten müssen.