Überblick

Die neuen DSL-Aktionen im August

Satelliten-Flatrate für 9,95 Euro sowie preiskonstante Internet-by-Call-Zugänge
AAA

Über die vielleicht spannendste Neuheit auf dem deutschen DSL-Markt im August können wir an dieser Stelle leider noch nicht berichten: Die Telekom-Billigtochter congstar wird wie angekündigt ein entbündeltes DSL-Angebot herausbringen, bei dem die Kunden sich die monatlichen Kosten für den herkömmlichen Festnetz-Anschluss von T-Home sparen können. Es wird fest damit gerechnet, dass congstar sein DSL-only-Angebot am kommenden Mittwoch in Köln vorstellen wird. Wer weder bis dahin noch bis auf etwaige Reaktionen der DSL-Konkurrenz warten kann, kann eine der in dieser Übersicht zum Monatswechsel angeführten Preisaktionen in Anspruch nehmen und beim DSL-Einstieg oder dem Provider-Wechsel Geld sparen.

Nach den neuen DSL-Aktionen für den August stellen wir Ihnen noch ein interessantes Flatrate-Paket des Breitband-via-Satellit-Anbieters Filiago sowie günstige und preiskonstante Internet-by-Call-Zugänge vor. Über die aktuellen Preisaktionen der Kabel-Internet-Anbieter können Sie sich in diesem Monat noch in einem gesonderten Beitrag informieren.

Die Aktionsangebote der Vollanschluss-Anbieter

Wer bei der Deutschen Telekom vor dem 14. September ein Entertain-Anschlusspaket bestellt, kann bis Ende des Jahres das Bundesliga-TV-Angebot "Bundesliga auf Premiere" ohne zusätzliche Kosten nutzen. Danach fallen dafür 9,99 Euro pro Monat an, die Mindestvertragslaufzeit beträgt zwölf Monate. Noch bis zu 31. Dezember verzichtet die Telekom zudem bei Neukunden auf das DSL-Bereitstellungsentgelt von 99,95 Euro in den Call&Surf-Anschlusspaketen. Provider-Wechsler, die zur Telekom gehen, erhalten Gutschriften von bis zu 120 Euro.

Der Hamburger Anbieter HanseNet hat wie berichtet den Preis für die Mobilfunkoption Alice Mobile Flat um 5 Euro auf 9,90 Euro pro Monat gesenkt und erlässt Neukunden das erste Options-Monatsentgelt ganz. Die Mobilfunk-Option mit bis zu vier SIM-Karten pro Vertragskunde kann zu den DSL-Anschlusspaketen Alice Light, Alice Fun und Alice Complete hinzugebucht werden. Mit Alice Mobile Flat sind Gespräche ins deutsche Festnetz sowie zu anderen mobilen Alice-Anschlüssen ohne Mehrkosten möglich. Das Einrichtungsentgelt von einmalig 19,90 Euro steht den Nutzern als Gesprächsguthaben zur Verfügung.

Monatsraten sparen bei regionalen DSL-Anbietern

Der bayerische Regionalanbieter M-net bietet alle seine Maxi-Komplett-Anschlusspakete für nur 24,90 Euro pro Monat in den ersten sechs von mindestens 24 Vertragsmonaten an. Bei den Maxi-Pur-Anschlusspaketen liegt der sechsmonatige Monats-Aktionspreis bei 19,90 Euro. Der Maxi-DSL-Neukunde spart das erste Monats-Grundentgelt komplett. Die Neukunden-Aktion läuft bis Ende des Monats und ist nicht mit anderen Preisaktionen kombinierbar. Bei dem in Niedersachsen und Ost-Brandenburg tätigen Wettbewerber Ewe Tel zahlen DSL-Neukunden noch bis zum 10. August kein Einrichtungsentgelt und sparen zwei Monatsraten.

Der Hannoveraner Vollanschluss-Anbieter htp erlässt allen Neukunden, die im August eines der Anschlusspakete mit Doppel-Flatrate buchen, drei Monat lang das monatliche Grundentgelt. Neukunden sparen damit drei Mal zwischen 29,95 Euro für ein DSL-4000-Anschlusspaket und 39,95 Euro für ein DSL-16000-Anschlusspaket. Zudem erstattet htp den Neukunden den Kaufpreis von 50 Euro für den DSL-Router und das Bereitstellungsentgelt in Höhe von 99,95 Euro als Gutschrift auf der Rechnung.

DSL-Resale-Paket für 10,94 Euro pro Monat von envacom

Ein neues DSL-Resale-Paket zum Telefonanschluss der Deutschen Telekom gibt es von envacom (ehemals callando): Wer das aus DSL-Anschluss mit einer Datenempfangsrate von bis zu 16 MBit/s im Downstream sowie einen 500-MB-Volumentarif bestehende Paket Always-On PremiumTwo wählt, zahlt 4,99 Euro monatliches Grundentgelt plus einen monatlichen Mindestumsatz von 1,50 Euro. Für einen DSL-Anschluss mit einer Surf-Flatrate zahlen die Kunden 10,94 Euro im Monat. Im Rahmen einer Einführungsaktion reduziert sich für Neukunden der monatliche Grundpreis in den ersten drei von mindestens 24 Nutzungsmonaten um jeweils 4,99 Euro pro Monat.

1 2 vorletzte