Speicher

Asus EeePC 900 kommt mit 30-GB-Festplatte

Neue EeePC-Version bislang allerdings nur für China angekündigt
AAA

Den Asus EeePC 900 gibt es künftig auch mit 30 GB Speicherplatz. Das kündigt der Hersteller auf seiner chinesischen Homepage an. Dabei wird allerdings eine herkömmliche Festplatte anstelle des bei den Mini-Notebooks bislang üblichen Flash-Speichers eingebaut. Damit reagiert Asus offenbar auf die Konkurrenz durch andere Mini-Laptop-Hersteller, deren Geräte schon jetzt teilweise mit mehr Speicherplatz als die bislang erhältlichen EeePC-Versionen von Asus ausgestattet werden.

Unklar ist indes, ob der EeePC mit 30-GB-Festplatte auch in Europa angeboten wird. Bislang gab es keine Ankündigungen in dieser Richtung. Dafür soll in Großbritannien schon in Kürze der EeePC 904 erhältlich sein, der sogar über 80 GB Speicherplatz verfügen soll. Der EeePC 1000, der ein 10 Zoll großes Display erhält, soll wahlweise mit 40 oder 80 GB Speicherplatz ausgestattet werden und ebenfalls schon in Kürze auf den Markt kommen.

In Großbritannien sollen die neuen Notebooks zu Preisen zwischen umgerechnet rund 340 und 470 Euro auf den Markt kommen. Wann und zu welchen Preisen die Geräte auch auf den deutschen Markt kommen, ist bislang nicht bekannt.

Weitere Meldungen zum Asus EeePC