Monatswechsel

Was bringt der Juli im Mobilfunkmarkt?

iPhone 3G bei T-Mobile, Aktionen vor allem bei E-Plus und o2
AAA

Wie immer zu Monatsbeginn beleuchten wir auch heute die Neuerungen bei den deutschen Mobilfunk-Netzbetreibern. Dabei fällt auf, dass es vor allem bei E-Plus und o2 zahlreiche Aktionen gibt, während die D-Netze deutlich zurückhaltender sind. Immerhin hat T-Mobile die CombiCard Teens neu aufgelegt und gleich vier Flatrate-Tage für Prepaid-Kunden veröffentlicht. Außerdem startet das Unternehmen den Verkauf der neuen iPhone-Generation.

T-Mobile: Neue CombiCard Teens und Startschuss für das Apple iPhone 3G

Die CombiCard Teens kann wie bisher optional zu einer T-Mobile-Vertragskarte hinzugebucht werden. Die Karte kostet 19,95 Euro inklusive 10 Euro Startguthaben. Abgerechnet wird im Prepaid-Verfahren. Die Besonderheit am neuen Tarif: Kinder können - auch ohne Guthaben - bis zu 30 Sekunden lang kostenlos die Mobilfunknummer der Hauptkarte oder die Festnetznummer der Eltern anrufen. Mehr zu dieser Karte, die sich an Kinder und Jugendliche richtet, lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Wer einen neuen T-Mobile-Vertrag abschließt, spart vom 11. bis 14. und vom 25. bis 28. Juli die ansonsten übliche Anschlussgebühr. Das Angebot gilt für die Max-Tarife, für die Relax-Minutenpakete sowie für MyFaves M und L.

Das Ereignis des Monats bei T-Mobile ist zweifellos der Verkaufsstart des Apple iPhone 3G am 11. Juli. Die Telekom-Mobilfunktochter rechnet wegen der großen Nachfrage inzwischen mit Verzögerungen bei der Auslieferung. Während sich Neukunden schon bisher als Interessent registrieren lassen konnten, haben ab heute auch Bestandskunden diese Möglichkeit.

Vier Mal Xtra Event Flat im Juli

Während in Italien, Großbritannien und der Schweiz auch Prepaid-Bundles mit dem iPhone 3G auf den Markt kommen, müssen T-Mobile-Prepaidkunden auf das Apple-Handy bis auf weiteres verzichten. Dafür haben Nutzer einer XtraCard in diesem Monat gleich vier Mal die Möglichkeit, für eine Tagespauschale von 99 Cent netzintern und ins deutsche Festnetz zu telefonieren.

Als "Crazy Sun Days" fungieren die Sonntage in diesem Monat. Die Kunden können die Xtra Event Flat somit für den 6., 13., 20. und 27. Juli buchen. Dazu müssen sie in den Tarifen XtraCard, Xtra MyFaves bzw. XtraNonstop telefonieren. Die Buchung muss bis zwei Tage vor dem jeweiligen Event erfolgen und die Flatrate gilt am jeweiligen Buchungstag von 0 bis 24 Uhr.

Wie bereits berichtet senkt T-Mobile ab heute auch den Preis für den Versand einer SMS mit der XtraCard im Ausland. Dafür werden ab sofort nur noch 39 statt bisher 49 Cent vom Guthaben abgebucht.

1 2 3 vorletzte