Dual-SIM

Samsung: Dual-SIM-Handy D780 DuoS für unter 300 Euro

Vermarktungsstart in Deutschland noch ungewiss
Kommentare (540)
AAA

Samsung hat ein weiteres Dual-SIM-Handy aufgelegt. Das berichtet das Online-Portal Unwired.com. Das Telefon soll unter der Bezeichnung D780 DuoS auf den Markt kommen und ohne Vertrag schon zu Preisen unter 300 Euro zu haben sein. Damit will der Elektronikkonzern zunächst Käufer in Osteuropa gewinnen, während die Markteinführung in Deutschland noch unklar ist.

Das Telefon unterstützt die GSM-Netze in den Frequenzbereichen um 900, 1800 und 1900 MHz. Das auf dem amerikanischen Kontinent von einigen Netzen genutzte 850-MHz-Band kann dagegen nicht verwendet werden und auch ein UMTS-Funkmodul hat das Dual-SIM-Handy nicht an Bord.

GPRS und EDGE für mobile Datenübertragungen

Das Samsung D780 DuoS
Foto: Unwired.com
Für mobile Datenübertragungen stehen GPRS und EDGE zur Verfügung, so dass Downloads mit Geschwindigkeiten von rund 220 kBit/s möglich sind. Weitere Features sind ein 2,1 Zoll großes Display, das 262 000 Farben darstellt und eine Auflösung von 320 mal 240 Pixel bietet, eine 2-Megapixel-Digitalkamera und ein Stereo-UKW-Radio.

Für Verbindungen mit anderen Geräten stehen eine USB-2.0-Schnittstelle und Bluetooth 2.0 zur Verfügung. Bei Bluetooth-Verbindungen wird auch der A2DP-Standard unterstützt, so dass sich auch drahtlose Stereo-Kopfhörer an das Dual-SIM-Handy anschließen lassen. Der Speicher lässt sich durch microSD-Karten erweitern.

Keine Informationen gibt es bislang dazu, ob das Handy auch einen WAP- oder gar Web-Browser an Bord hat und ob das Handy über Features wie einen Organizer und einen MP3-Player verfügt. Das Samsung D780 DuoS ist 115 mal 49,6 mal 15,7 Millimeter groß. Mitgeliefert ist ein Akku mit einer Kapazität von 1200 mAh. Allerdings gibt es noch keine Informationen dazu, welche Standby- und Gesprächszeiten damit erreicht werden können.