Themenspecial Reise und Roaming Ausland

5 Cent pro Minute mit dem Handy von Österreich nach Deutschland

one-Discounter Yesss! bietet jetzt auch günstige Auslandsgespräche
AAA

Vor knapp drei Jahren ist Österreichs erster Mobilfunk-Discounter Yesss! als Tochterunternehmen des Netzbetreibers one an den Start gegangen. Nach einer Prepaidkarte bietet das Unternehmen inzwischen auch eine Vertragsoption und einen Prepaid-Datentarif an. Ab sofort gibt es bei Yesss! auch eine International-Option für günstigere Handy-Gespräche ins Ausland.

Yesss! International, so der Name des neuen Angebots, könnte auch für deutsche Handy-Fans interessant sein, die ihren Urlaub in der Alpenrepublik verbringen. Der Minutenpreis aus Österreuch ins deutsche Festnetz beträgt 5 Cent, während man für Telefonate in die deutschen Mobilfunknetze 19 Cent pro Minute zahlt. Dazu kommen jeweils noch 10 Cent pro Verbindung.

Minutenpreis nach China beträgt 4 Cent

Noch günstiger kann man mit dem neuen Yesss!-Tarif nach China telefonieren. Hier kostet die Gesprächsminute ins Festnetz und in die Mobilfunknetze 4 Cent. Dazu kommen auch hier - wie bei allen Telefonaten mit Yesss! International - 10 Cent pro Anruf. Eine komplette Tarifübersicht ist auf der Yesss!-Homepage zu finden.

Sowohl in Österreich, als auch in Deutschland und anderen Ländern gibt es inzwischen einige Mobilfunk-Discounter, die Tarife speziell für Handy-Gespräche ins Ausland anbieten. Interessant ist bei Yesss!, dass die Kunden dafür keine zweite SIM-Karte benötigen, während es zum Beispiel beim deutschen Prepaid-Discounter Blau nicht möglich ist, den innerdeutschen 9,9-Cent-Tarif mit Blauworld, dem Preismodell für günstige Anrufe ins Ausland, zu kombinieren.

Allerdings ist Yesss! International an regelmäßige Guthaben-Aufladungen gebunden. Außerdem muss die Option aktiv gebucht werden. Das Paket mit 10 Euro Guthaben ist 14 Tage lang gültig. Alternativ bietet der Prepaid-Discounter ein 20-Euro-Paket an, das einen Monat lang gültig bleibt. Grundgebühren gibt es nicht und die Gespräche werden im Minutentakt abgerechnet.

Aktivierung online, telefonisch und am Bankomaten

Die Pakete können online, telefonisch und am Bankomaten gebucht werden. Für deutsche Interessenten dürfte die telefonische Buchung, für die auch ganz normale, im Handel erhältliche Auflade-Gutscheine genutzt werden können, am zweckmäßigsten sein. Dabei muss das International-Paket zunächst telefonisch über den Auflade-Service unter der netzinternen Rufnummer 810820 reserviert werden. Danach wird der auf der Cash-Karte aufgedruckte Code eingegeben. Anschließend ist das gebuchte Paket aktiviert.

Yesss! weist darauf hin, dass auf diese Weise nur International-Pakete aktiviert werden können, die dem exakten Wert des gekauften Ladebons entsprechen. Wer darüber hinaus Guthaben für Telefongespräche innerhalb Österreichs oder für den SMS-Versand aufladen möchte, benötigt dafür einen zweiten Voucher.

Am Tarif für Gespräche innerhalb Österreichs ändert sich durch die Buchung von Yesss! International nichts. Der Minutenpreis in alle Netze beträgt 6,8 Cent. Die Yesss!-Karte gibt es unter anderem bei Hofer und kostet 19,99 Euro. Im Kaufpreis enthalten sind 180 Freiminuten für Inlandsgespräche.

Wer die Karte für Gespräche ins Ausland einsetzt, sollte nach Ablauf nicht versäumen, eine neue International-Option zu buchen. Im Standard-Tarif sind Telefonate ins Ausland deutlich teurer. So würde ein einminütiges Gespräch nach Deutschland 70 Cent kosten - unabhängig davon, ob man einen Festnetz- oder Handy-Anschluss anruft.